10G SFP+ ZR+ with dual CDR 100 km, λ1550 nm, LC-Duplex, Singlemode

Universal SFP+ Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
For 10GBASE-ZR+ Ethernet links
Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
Supported Data Rates: 9.95 Gbit/s - 11.3 Gbit/s
Up to 100 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Specs
  • 1550 nm
  • 100 km
  • 11.3 G
Protocols
  • 10G ETH
  • 10G FC
  • OTU2
  • STM-64
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
P.1596.A.R:Sx

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP+
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Compliance Code ZR+
Distance 100 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 9.95 Gbit/s - 11.3 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1.8 W
CDR TX and RX
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 25 dB
Transmit min/max per lane 1 dBm / 5 dBm
Receiver min/max per lane -24 dBm / -7 dBm (overload) @10G
Wavelength TX (Typical) 1550 nm
Wavelength TX (Range) 1520 - 1580 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1600 nm
Laser EML
Receiver Type APD
Modulation NRZ @10G
Transmit and Dispersion Penalty 4 dB
Chromatic Dispersion Tolerance 0 ps/nm to 1,600 ps/nm @10G
Extinction Ratio 9 dB
Supported Protocols 10G Ethernet, 10G FC, OTU2, STM-64

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • A10networks # kompatibel
  • ADTRAN # kompatibel
  • ADVA # kompatibel
  • Alcatel-Lucent Ent. SFP-10G-ZR kompatibel
  • Allied Telesis # kompatibel
  • Arista 3rd_Party SFP-10G-ZR kompatibel
  • Arista SFP-10G-ZR kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) # kompatibel
  • Brocade 10G-SFPP-ER kompatibel
  • Check Point # kompatibel
  • Chelsio # kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) # kompatibel
  • Cisco Systems SFP-10G-ZR kompatibel
  • D-LINK # kompatibel
  • Dell # kompatibel
  • Dell (ex. Force10) # kompatibel
  • Edge Core ET5402-ZR-I kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) # kompatibel
  • Extreme 10309 kompatibel
  • F5 Networks # kompatibel
  • FibroLAN SFPP-15-100 kompatibel
  • Fluke Networks # kompatibel
  • Fortinet # kompatibel
  • Fujitsu # kompatibel
  • HP H3C JL439A kompatibel
  • Huawei OSX080N01 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100115 kompatibel
  • Intel # kompatibel
  • Juniper EX-SFP-10GE-ZR kompatibel
  • Juniper SFP-10GE-ZR kompatibel
  • Keymile 37973304 kompatibel
  • KTI Networks # kompatibel
  • LANCOM # kompatibel
  • Lenovo (ex. Blade Network) # kompatibel
  • LevelOne # kompatibel
  • MikroTik S+31DLC10D kompatibel
  • Motorola # kompatibel
  • Moxa # kompatibel
  • MRV # kompatibel
  • Netgear # kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3FE65832AA kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE05894AA kompatibel
  • Nokia Siemens Networks # kompatibel
  • Nvidia (ex. Mellanox) # kompatibel
  • Oracle # kompatibel
  • Packetlight SL112 kompatibel
  • Palo Alto Networks # kompatibel
  • Planet MTB-LR kompatibel
  • RAD SFP-P-14DHR100 kompatibel
  • Ribbon (ex. ECI) OTP10_ZR kompatibel
  • Solarflare # kompatibel
  • Supermicro AOC-E10GSFPLR kompatibel
  • Telco Systems BTI-10GZR-DD-SFP+ kompatibel
  • TP-LINK TXM431-LR kompatibel
  • Transition Networks # kompatibel
  • Ubiquiti Networks UF-SM-10G kompatibel
  • Viavi (ex. JDSU) CSFPPLUS-10G-5-2 kompatibel
  • Zyxel # kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Unser Netzwerk hat sehr viele Segmente. Die vorhandenen Netzwerkgeräte und Server kommen, von Segment zu Segment, von unterschiedlichen Herstellern und sind aus unterschiedliche Generationen. Bisher mussten immer unterschiedliche SFP-Module gekauft werden, welche nur in den dafür vorgesehenen Geräten funktioniert haben. Wenn sich hier eine Veränderung ergeben hat, mussten wieder neue SFP-Module angeschafft werden. Jetzt haben wir mit der FLEXBOX die Möglichkeit SFP-Module auch segmentübergreifend einzusetzen und diese auch wieder zu verwenden. Diese Flexibilität erspart uns das Vorhalten der richtigen SFP-Module. Auch ist es für uns eine große Kostenersparnis und reduziert auch den Aufwand der Recherche und (Ersatz)Beschaffung von Modulen. Die Benutzung der FLEXBOX ist einfach und selbsterklärend. Mit dem FLEXBOX MOBILITY PACK sind wir noch flexibler. Wir können direkt vor Ort, das Modul mit der richtigen Konfiguration bespielen und sofort benutzen – Einfach, praktisch, schnell. Ich bin Begeistert.
Sebastian Baltrusaitis Regionalleitstelle, Service und Logistik / Landeshauptstadt Potsdam

Für ein Projekt war geplant das der Kunde seine DAC Kabel verwendet um sich an unsere Switche anzuschließen. Da es aber Seiten des Kunden schon mehrmals Probleme gab, haben wir uns dazu entschieden mit der FLEXBOX und dem 10G SFP+ SR Modulen eine Ausweichmöglichkeit zu bieten.
Wichtig dabei war das wir mit den Modulen mehrere Switch Hersteller abdecken konnten, da nicht alle verwendeten Hersteller bekannt waren.
Mit der FLEXBOX konnten wir in sekundenschnelle die Module auf den entsprechenden Hersteller konfigurieren.
Durch das Mobility Pack mit Bluetooth und der Android App ist das ein sehr einfacher und schneller Vorgang. Durch USB-C am Pack brauchen wir auch weniger Kabel mitzuschleppen.

Kevin Steffen System Engineer ROSEBANK.
Die FLEXBOX ermöglicht es uns, SFPs auf die passenden Endgeräte zu konfigurieren und sie herstellerunabhängig zu betreiben. Die Transceiver sind damit für uns schnell verfügbar und preislich attraktiver als die der Original-Hersteller. Das Thema Nachhaltigkeit wird damit auch berücksichtigt, da wir nicht mehr für jeden Hersteller die passenden SFPs vorhalten müssen. APP Installieren, BOX anschließen, MODUL einstecken, und beschreiben… FERTIG! Einfach genial.
Thomas Wicha IT-Operations & Security / Soennecken eG
Intuitive Bedienung, Unterstützung von Geräten, für die selbst der Hersteller keine passenden SFPs anbieten kann, und dazu hervorragender Support - die FLEXBOX war ein absoluter Glücksgriff.
Dr. Johann Schlamp CEO, Leitwert Internet Intelligence
Mehr