2.67G SFP STM-16 BiDi 15 km, ᵀˣ1310 / ᴿˣ1550 nm, DDM, LC-Simplex, Singlemode

Universal SONET / SDH SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
Capable of operating in SDH / SONET networks
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Up to 15 km via Singlemode OS2
LC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1310 nm
  • 15 km
  • 2.67 G
  • BiDi
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
  • 2G FC
  • STM-1
  • STM-16
  • STM-4
Artikelnummer
S.B1326.15.DL
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellung
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi STM-16
Distance 15 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 13 dB
Transmit min/max per lane -5 dBm / 0 dBm
Receiver min/max per lane -18 dBm / 0 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1260 - 1360 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1500 - 1580 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Extinction Ratio 8.2 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, 2G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, STM-1, STM-16, STM-4

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADTRAN 1442705PG1 kompatibel
  • Cisco Systems GLC-BX-U kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-155-I1 kompatibel
  • ECI OTR16_S3BD kompatibel
  • Juniper EX-SFP-GE10KT13R15 kompatibel
  • Marconi SU67AA kompatibel
  • Marconi SU68AB kompatibel
  • MRV SFP-MR-35IR1 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB194670007 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196360005 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196370006 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB376370002 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB393080005 kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U491-K500 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Das Team von Flexoptix zeigte sich uns im Projektverlauf als fachkompetenter und flexibler Ansprechpartner. Eine schnelle Lieferung der Ware und eine unkomplizierte und direkte Reaktion auf unsere Supportanfrage waren ebenfalls hilfreich. Ein technischer Dienstleister auf den wir mit Sicherheit gerne wieder zurückgreifen.
Heiko Lentz Heiko Lentz, ICO Planungsbüro
Wir sind auf die FLEXOPTIX FLEXBOX durch den persönlichen Austausch innerhalb der Bechtle Gruppe aufmerksam geworden und müssen sagen wir sind von den Einsatzmöglichkeiten begeistert. Unsere Network Engineers lieben die FLEXBOX jetzt schon, da einfach immer der „Passende Gbic“ dabei ist und wir somit in der Lage sind die zugesicherten SLA`s bei unseren Kunden zu halten oder gar zu übertreffen.
Yannick Feuser / Leitung Service & Consulting Bechtle GmbH IT-Systemhaus Offenburg
Wie von FLEXOPTIX gewohnt, war die FLEXBOX schnell bei uns. Mit den qualitativ hochwertigen FLEXOPTIX Modulen können wir kostengünstig und flexibel unsere Netzwerkinfrastruktur in der mehrere Hersteller vorhanden sind administrieren. Das SFP Modul einfach per Mobile oder Desktop App umcodieren und schon ist das Modul herstellerübergreifend einsetzbar. Kein suchen nach dem richtigen Modul mehr, keine unnötig rumliegenden Module mehr und die Software ist selbsterklärend.
Georg Aminidis Systemadministrator / Menold Bezler Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB
Die FLEXBOX ist endlich einmal ein Gerät, das einfach nur so funktioniert, wie es soll - und das auch noch richtig gut. Das verstehen wir unter Flexibilität und Investitionsschutz.
Oliver Baur Netzwerkadministration der HTWG Hochschule Konstanz
Mehr