2.67G SFP STM-16 BiDi 40 km, ᵀˣ1310 / ᴿˣ1550 nm, DDM, LC-Simplex, Singlemode

Universal SONET / SDH SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
Capable of operating in SDH / SONET networks
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Up to 40 km via Singlemode OS2
LC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1310 nm
  • 40 km
  • 2.67 G
  • BiDi
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
  • 2G FC
  • STM-1
  • STM-16
  • STM-4
Artikelnummer
S.B1326.40.DL
Auf Lager
1 Stk
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi STM-16
Distance 40 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 19 dB
Transmit min/max per lane 1 dBm / 5 dBm
Receiver min/max per lane -18 dBm / -3 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1260 - 1360 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1500 - 1580 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Supported Protocols 1G Fibre Channel, 2G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, STM-1, STM-16, STM-4

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADTRAN 1442705PG3 kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-155-L1 kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-2G-L1 kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-622-L1 kompatibel
  • ECI OTR1_L3BD kompatibel
  • ECI OTR4_L3BD kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 109509687 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 109671446 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB194670005 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196360006 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196370008 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB376360003 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB376370003 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB393080009 kompatibel
  • Westermo 1100-0154 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Als Netzwerkdienstleister haben wir in Kundensituationen und in unserem Labor ständig mit anderer Hardware zu tun. Die FlexBox und die zugehörigen Transceiver sind ein Segen für unsere Laborumgebung. Eine Hardwarebasis, die sich auf alle Herstellerumgebungen anpassen lässt. Einfach und genial.
Frank Eckenfels Geschäftsführer, Gigahertz GmbH
Bereits seit mehreren Jahren setzen wir erfolgreich Transceiver von Flexoptix bei unseren Kunden und im eigenen Netz ein. Mit der FLEXBOX werden die Qualität, das exzellente Preis/Leistungsverhältnis und der gute Support um eine neue Dimension erweitert - die Freiheit, jederzeit den richtigen Tranceiver griffbereit zu haben; und sogar ganze Infrastrukturen umzustellen ohne neue Transceiver-Hardware zu benötigen. Auch ist die Box sehr wertig und stabil gefertigt, was meinen von den Transceivern gewonnen Eindruck bestätigt.
Carsten Reckewell Managing Director, Sirion GmbH
Bei einem Netzwerk, welches einem ständigen Wandel unterliegt und Geräte von verschiedenen Herstellern beinhaltet, ist das System von Flexoptix sehr zu empfehlen. So kann spontan auf neue Anforderungen eingegangen werden ohne Verzögerungen durch nötige Bestellungen.
Simon Kranzer Dipl.- Ing. Senior Researcher Fachhochschule Salzburg, Informationstechnik und System-Management
Die FLEXBOX ist endlich einmal ein Gerät, das einfach nur so funktioniert, wie es soll - und das auch noch richtig gut. Das verstehen wir unter Flexibilität und Investitionsschutz.
Oliver Baur Netzwerkadministration der HTWG Hochschule Konstanz
Mehr