1G SFP ZX+ 120 km, λ1550 nm, DDM, LC-Duplex, Singlemode

Universal SFP Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
For 1000BASE-ZX+ Ethernet links
Supported Data Rates: 1 Gbit/s - 1.25 Gbit/s
Up to 120 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1550 nm
  • 120 km
  • 1.25 G
Protocols
  • 1G ETH
  • 1G FC
Artikelnummer
S.1512.B.D
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellung
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Type ZX+
Distance 120 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 1 Gbit/s - 1.25 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 32 dB
Transmit min/max per lane 0 dBm / 5 dBm
Receiver min/max per lane -32 dBm / -10 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1550 nm
Wavelength TX (Range) 1500 - 1580 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1600 nm
Laser DFB
Receiver Type APD
Modulation NRZ
Transmit and Dispersion Penalty 1 dB
Extinction Ratio 9 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, Gigabit Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • A10networks # kompatibel
  • Accedian Networks 7SS-000 kompatibel
  • ADTRAN # kompatibel
  • ADVA 0061003011 kompatibel
  • Advantech SFP-GZX/LC-110E kompatibel
  • Allied Telesis # kompatibel
  • Arista Networks SFP-1G-LX kompatibel
  • Arris # kompatibel
  • Aruba Networks # kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) # kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) AA1419052-E6 kompatibel
  • Bluecoat # kompatibel
  • Broadcom # kompatibel
  • Brocade # kompatibel
  • Brocade / Ruckus E1MG-LHB kompatibel
  • Calix 100-01665 kompatibel
  • Check Point # kompatibel
  • Chelsio # kompatibel
  • Ciena # kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) # kompatibel
  • Cisco (ex. Meraki) # kompatibel
  • Cisco Systems (ex. Linksys) # kompatibel
  • Cisco Systems GLC-ZX-SMD kompatibel
  • ComNet SFP-9 kompatibel
  • Cumulus Networks # kompatibel
  • D-LINK # kompatibel
  • Dell # kompatibel
  • Dell (ex. Force10) # kompatibel
  • ECI # kompatibel
  • Edge Core # kompatibel
  • Ericsson # kompatibel
  • Extreme # kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) MGBIC-LC07 kompatibel
  • F5 Networks # kompatibel
  • FiberPlex SFP-SC24XC-5555-H kompatibel
  • FibroLAN SF1G-LX5 kompatibel
  • Fluke Networks # kompatibel
  • Fortinet # kompatibel
  • Fujitsu # kompatibel
  • H3C (ex. 3COM) # kompatibel
  • Hirschmann M-SFP-LH+/LC kompatibel
  • HP H3C JD103A kompatibel
  • Huawei eSFP-GE-ZX100-SM1550 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) # kompatibel
  • Intel # kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) # kompatibel
  • Juniper EX-SFP-1GE-LH kompatibel
  • Juniper SFP-1GE-LX kompatibel
  • Keymile # kompatibel
  • Keysight (ex. Ixia) # kompatibel
  • Korenix # kompatibel
  • KTI Networks # kompatibel
  • LANCOM # kompatibel
  • Lenovo (ex. Blade Network) # kompatibel
  • LevelOne SFP-3711 kompatibel
  • Lynx # kompatibel
  • McAfee # kompatibel
  • MikroTik # kompatibel
  • Motorola # kompatibel
  • Moxa SFP-1GEZXLC-120 kompatibel
  • MRV # kompatibel
  • NetApp # kompatibel
  • Netgear # kompatibel
  • NetOptics # kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE01389AA kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE01389CA kompatibel
  • Nokia Siemens Networks # kompatibel
  • Nokia-Siemens (ex. Atrica) AT10012-0D kompatibel
  • Nortel / Juniper / NSN SFP-EZX kompatibel
  • Nvidia (ex. Mellanox) # kompatibel
  • Obsidian # kompatibel
  • Oracle # kompatibel
  • Orckit-Corrigent # kompatibel
  • Packetlight # kompatibel
  • Palo Alto Networks # kompatibel
  • Planet # kompatibel
  • QLogic # kompatibel
  • Quanta # kompatibel
  • RAD SFP-20 kompatibel
  • Radware # kompatibel
  • Raisecom # kompatibel
  • SIAE MICROELETTRONICA # kompatibel
  • SonicWALL # kompatibel
  • Sophos # kompatibel
  • Symantec # kompatibel
  • Telco Systems BTI-MGBIC-EZX-DD-LC kompatibel
  • TP-LINK # kompatibel
  • Transition Networks # kompatibel
  • TRENDnet # kompatibel
  • Ubiquiti Networks # kompatibel
  • Volktek GBM-104-10 kompatibel
  • WatchGuard # kompatibel
  • Waystream (ex. Packetfront) # kompatibel
  • Westermo 1100-0171 kompatibel
  • Zhone # kompatibel
  • Zyxel # kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Bei Migrationsprojekten erleichtert die Flexbox uns die Arbeit enorm. Nach erfolgter Migration werden die SFP`s einfach für den neuen Switchhersteller umkonfiguriert. Diskussionen über nicht mehr benötigte SFP`s nach einer Migrationsphase gehören somit der Vergangenheit an. Weiterhin bietet die FLEXBOX uns die einzigartige Möglichkeit DAC-Kabel an jedem Ende Herstellerspezifisch programmieren zu können. Somit vermeidet man Kompatibilitätsprobleme und nutzt zudem noch einheitliche DAC-Kabel.
Jan Kassner Head of Network / CONCAT AG
Endlich hat die endlose Suche nach den richtigen Transceivern ein Ende. Mondpreise der großen Hersteller gehören der Vergangenheit an. Einstecken in die FLEXBOX, konfigurieren, fertig. Wenn man den Switch tauscht, kann man die Transceiver einfach weiterverwenden. Ökologisch und ökonomisch sinnvoll.
Florian Graf IT-Manager / Mainfrucht GmbH & Co. KG
Wir setzen schon seit einigen Jahren die SFP bzw. SFP+ Module von FLEXOPTIX ein. Sie sind vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.
Herbert Hildebrand Landratsamt Sonneberg
Der Knaller ist die Verbindung zwischen Smartphone und FLEXBOX mit dem beiliegenden Kabel. So liegt die FlexBox bei uns nicht nur im Schrank oder auf dem Schreibtisch, sondern kann 'mal eben' in jedem Rucksack mitgenommen und mobil eingesetzt werden. Gerade für Notfälle wunderbar!
Dennis Köster Leiter IT-Abteilung, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
Mehr