2.67G SFP STM-16 40 km, λ1310 nm, DDM, LC-Duplex, Singlemode

Universal SONET / SDH SFP Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Capable of operating in SDH / SONET networks
Supported Data Rates: 100 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Up to 40 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1310 nm
  • 40 km
  • 2.67 G
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
  • 2G FC
  • STM-1
  • STM-16
  • STM-4
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
S.1326.40.D:Sx

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Compliance Code STM-16
Distance 40 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 100 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 25 dB
Transmit min/max per lane -2 dBm / 3 dBm
Receiver min/max per lane -27 dBm / -9 dBm (overload) @2G
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1260 - 1360 nm
Wavelength RX (Typical) 1310 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1600 nm
Laser DFB
Receiver Type APD
Modulation NRZ @2G
Extinction Ratio 8.2 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, 2G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, STM-1, STM-16, STM-4

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • Actelis 506R51750 kompatibel
  • ADTRAN 1184560P1 kompatibel
  • ADVA 0061705807 kompatibel
  • Allied Telesis AT-SPLX40 kompatibel
  • Barnfind BTSFP-LX-SM-0340 kompatibel
  • Brocade / Ruckus E1MG-100FX-LR-OM kompatibel
  • Brocade / Ruckus E1MG-LH-OM kompatibel
  • Ciena NTTP03EF kompatibel
  • Cisco Systems GLC-EX-SMD kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-155-L1 kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-2G-L1 kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-622-L1 kompatibel
  • Coriant (ex. Tellabs) TR-0008 kompatibel
  • FiberPlex SFP-SC48XC-3131-C kompatibel
  • GE (General Electric) STM-16.LR kompatibel
  • Huawei eSFP-1310nm-L-16.1 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100086 kompatibel
  • Juniper SFP-1GE-LH kompatibel
  • Keymile 37973223 kompatibel
  • Marconi SU68AC kompatibel
  • MRV SFP-MR27D-LR1-R kompatibel
  • Net Insight NPA0022-LL11 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB194670005 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196360006 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196370008 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB376370003 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3FE25775AA kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) OM2G5-L16.1 kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U341-K500 kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U5441-K500 kompatibel
  • Packetlight SL8 kompatibel
  • Ribbon (ex. ECI) OTR16_L3 kompatibel
  • Viavi (ex. JDSU) CSFP-2G5-3-1 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Sehr einfache Installation der FLEXBOX am Windows-Client und als iOS-App.
Durch die flexible Handhabung mit unterschiedlichen Herstellern, ist eine schnelle Konfiguration der Gbics möglich. Besonders wenn man in heterogenen Netzwerken mit mehreren Produkten arbeiten muss. Das umcodieren der Module ist intuitiv und sehr einfach. Das erleichtert die Arbeit ungemein. Hervorzuheben ist vor allem der Top-Preis die schnelle Lieferung der Netzwerktechnik, wie z.B. SFP+ Module und LWL-Kabel.

Vielen Dank für das tolle Produkt.

Peter Fuhr Systemadministrator / FEAG Holding GmbH
Bereits seit mehreren Jahren setzen wir erfolgreich Transceiver von Flexoptix bei unseren Kunden und im eigenen Netz ein. Mit der FLEXBOX werden die Qualität, das exzellente Preis/Leistungsverhältnis und der gute Support um eine neue Dimension erweitert - die Freiheit, jederzeit den richtigen Tranceiver griffbereit zu haben; und sogar ganze Infrastrukturen umzustellen ohne neue Transceiver-Hardware zu benötigen. Auch ist die Box sehr wertig und stabil gefertigt, was meinen von den Transceivern gewonnen Eindruck bestätigt.
Carsten Reckewell Managing Director, Sirion GmbH

Die FLEXOPTIK FLEXBOX hat uns dazu verholfen unseren Kunden immer die richtigen SFPs für die richtigen Produkte bereitzustellen!
Die SFPs unterschiedlicher Hersteller sind zwar schön und gut, in puncto Flexibilität und Kosten sind die FLEXOPTIX SFPs und die FLEXBOX nicht zu schlagen!
Schade, dass wir die Kombination aus FELXOPTIX SFPs und FLEXBOX erst seit Kurzem entdeckt haben.
Das hätte uns viel Stress, Wartezeit und Ärger erspart.
FLEXBOX forever!

Daniel Kathrein Network and Security-kathrein-edv.de

Die FLEXBOX bietet einem die Möglichkeit, auf schnelle und einfache Weise z.B. SFPs für verschiedene Switch-Hersteller zu kodieren. Wir rüsten Großveranstaltungen mit Netzwerktechnik aus und um große Strecken zu übertragen und eine große Datenmenge zu übertragen nutzen wir Glasfasernetze. Da wir unsere Infrastruktur mit der an Veranstaltungsorten verknüpfen, mussten wir bisher für jeden üblichen Switch-Hersteller und Modelle SFPs anschaffen. Mit der FLEXBOX und den FLEXOPTIX SFPs ist das Ganze jetzt sehr einfach und kostengünstig. Wir haben die üblichen FLEXOPTIX SFPs immer dabei und konfigurieren diese einfach vor Ort bzw. wenn wir über die Infrastruktur vor Ort informiert sind.

Die Veranstaltungs-Saison kann also beginnen :)

Jannes Albers Geschäftsführer/ Jannes Albers Informationstechnik
Mehr