10G XFP BiDi LR with dual CDR 10 km, ᵀˣ1330 / ᴿˣ1270 nm, LC-Simplex, Singlemode

Universal XFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
For 10GBASE-LR Ethernet links
Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
Supported Data Rates: 8.5 Gbit/s - 11.1 Gbit/s
Up to 10 km via Singlemode OS2
LC-Simplex Connector
Specs
  • 1330 nm
  • 10 km
  • 11.1 G
  • BiDi
Protocols
  • 10G ETH
  • 10G FC
  • 8G FC
  • OTU2
  • STM-64
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
X.B1696.10.DA:Sx
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor XFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi LR
Distance 10 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 8.5 Gbit/s - 11.1 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 3.5 W
CDR TX and RX
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 9 dB
Transmit min/max per lane -5 dBm / 0 dBm
Receiver min/max per lane -14 dBm / 0.5 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1330 nm
Wavelength TX (Range) 1320 - 1340 nm
Wavelength RX (Typical) 1270 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1280 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Extinction Ratio 3.5 dB
Supported Protocols 10G Ethernet, 10G FC, 8G Fibre Channel, OTU2, STM-64

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADVA 1061701892-01 kompatibel
  • Allied Telesis # 13456 kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) AA1403001-E5 kompatibel
  • Brocade / Ruckus 10G-XFP-LR kompatibel
  • Calix 100-03497 kompatibel
  • Cisco Systems XFP-10GLR-OC192SR kompatibel
  • Dell (ex. Force10) # 13460 kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) 10GBASE-LR-XFP kompatibel
  • Extreme 10122 kompatibel
  • Fortinet FG-TRAN-XFPLR kompatibel
  • H3C (ex. 3COM) # 13453 kompatibel
  • Hirschmann # 13461 kompatibel
  • Hitachi # 13462 kompatibel
  • HP H3C # 13463 kompatibel
  • Huawei OSX010B00 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) # 13472 kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) # 13458 kompatibel
  • Juniper XFP-10GE-LR kompatibel
  • LevelOne # 13465 kompatibel
  • MikroTik # 13466 kompatibel
  • Moxa # 13467 kompatibel
  • MRV # 13468 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE05831CA kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U770-K500 kompatibel
  • Palo Alto Networks # 13470 kompatibel
  • Radware # 13471 kompatibel
  • Ribbon (ex. ECI) OTR64_S33BD kompatibel
  • Telco Systems BTI-XFP-XBD10L-DD-33/27S kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Bei einem Netzwerk, welches einem ständigen Wandel unterliegt und Geräte von verschiedenen Herstellern beinhaltet, ist das System von Flexoptix sehr zu empfehlen. So kann spontan auf neue Anforderungen eingegangen werden ohne Verzögerungen durch nötige Bestellungen.
Simon Kranzer Dipl.- Ing. Senior Researcher Fachhochschule Salzburg, Informationstechnik und System-Management

Die FLEXOPTIK FLEXBOX hat uns dazu verholfen unseren Kunden immer die richtigen SFPs für die richtigen Produkte bereitzustellen!
Die SFPs unterschiedlicher Hersteller sind zwar schön und gut, in puncto Flexibilität und Kosten sind die FLEXOPTIX SFPs und die FLEXBOX nicht zu schlagen!
Schade, dass wir die Kombination aus FELXOPTIX SFPs und FLEXBOX erst seit Kurzem entdeckt haben.
Das hätte uns viel Stress, Wartezeit und Ärger erspart.
FLEXBOX forever!

Daniel Kathrein Network and Security-kathrein-edv.de
Der Knaller ist die Verbindung zwischen Smartphone und FLEXBOX mit dem beiliegenden Kabel. So liegt die FlexBox bei uns nicht nur im Schrank oder auf dem Schreibtisch, sondern kann 'mal eben' in jedem Rucksack mitgenommen und mobil eingesetzt werden. Gerade für Notfälle wunderbar!
Dennis Köster Leiter IT-Abteilung, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
Ich bin einfach nur begeistert! Die Flexbox funktioniert ohne Probleme out-of-the box. Flexoptix-Transceiver einstecken, Modell auswählen, fertig. Bei Besonderheiten mit einem Gerät gibt es gleich den richtigen Hinweis dazu. Einfacher geht es gar nicht.
Robert Niedermair IT Department, Euroclima AG | SPA
Mehr