1G SFP BiDi ZX 80 km, ᵀˣ1490 / ᴿˣ1550 nm, DDM, LC-Simplex, Singlemode

Universal SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
For 1000BASE-ZX Ethernet links
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
Up to 80 km via Singlemode OS2
LC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1490 nm
  • 80 km
  • 1.25 G
  • BiDi
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
S.B1612.80.LODL:Sx
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi ZX
Distance 80 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 26 dB
Transmit min/max per lane 0 dBm / 5 dBm
Receiver min/max per lane -26 dBm / -3 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1490 nm
Wavelength TX (Range) 1484 - 1497.5 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1530 - 1570 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Transmit and Dispersion Penalty 1 dB
Extinction Ratio 9 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • Accedian Networks 7SU-002 kompatibel
  • ADTRAN 1200487G80 kompatibel
  • ADTRAN 1442180G2 kompatibel
  • Advantech SFP-GS4-70KTX kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) J4860C kompatibel
  • Brocade / Ruckus E1MG-LHA-OM kompatibel
  • Ciena XCVR-080U49 kompatibel
  • Cisco Systems GLC-BX-D kompatibel
  • Cyan OC-125G-L1S-W45-80KM kompatibel
  • Extreme 10056 kompatibel
  • Fortinet FG-TRAN-LX kompatibel
  • Hirschmann SFP-FAST-BB SM+/LC EEC kompatibel
  • Huawei SFP-GE-LX-SM1310-BIDI kompatibel
  • Juniper SFP-1GE-LH kompatibel
  • Moxa SFP-1G40BLC kompatibel
  • Net Insight NPA0012-L101 kompatibel
  • Nexans 88646075 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB350870002 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3FE25772AB kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) SFP-GIG-BX-D kompatibel
  • Perle PSFP-1000D-S1LC80U kompatibel
  • RAD SFP-22A kompatibel
  • Raisecom USFP-GB/SS458-DL kompatibel
  • TP-LINK TL-SM311LS kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die FLEXOPTIK FLEXBOX hat uns dazu verholfen unseren Kunden immer die richtigen SFPs für die richtigen Produkte bereitzustellen!
Die SFPs unterschiedlicher Hersteller sind zwar schön und gut, in puncto Flexibilität und Kosten sind die FLEXOPTIX SFPs und die FLEXBOX nicht zu schlagen!
Schade, dass wir die Kombination aus FELXOPTIX SFPs und FLEXBOX erst seit Kurzem entdeckt haben.
Das hätte uns viel Stress, Wartezeit und Ärger erspart.
FLEXBOX forever!

Daniel Kathrein Network and Security-kathrein-edv.de
Unser Netzwerk hat sehr viele Segmente. Die vorhandenen Netzwerkgeräte und Server kommen, von Segment zu Segment, von unterschiedlichen Herstellern und sind aus unterschiedliche Generationen. Bisher mussten immer unterschiedliche SFP-Module gekauft werden, welche nur in den dafür vorgesehenen Geräten funktioniert haben. Wenn sich hier eine Veränderung ergeben hat, mussten wieder neue SFP-Module angeschafft werden. Jetzt haben wir mit der FLEXBOX die Möglichkeit SFP-Module auch segmentübergreifend einzusetzen und diese auch wieder zu verwenden. Diese Flexibilität erspart uns das Vorhalten der richtigen SFP-Module. Auch ist es für uns eine große Kostenersparnis und reduziert auch den Aufwand der Recherche und (Ersatz)Beschaffung von Modulen. Die Benutzung der FLEXBOX ist einfach und selbsterklärend. Mit dem FLEXBOX MOBILITY PACK sind wir noch flexibler. Wir können direkt vor Ort, das Modul mit der richtigen Konfiguration bespielen und sofort benutzen – Einfach, praktisch, schnell. Ich bin Begeistert.
Sebastian Baltrusaitis Regionalleitstelle, Service und Logistik / Landeshauptstadt Potsdam

Sehr einfache Installation der FLEXBOX am Windows-Client und als iOS-App.
Durch die flexible Handhabung mit unterschiedlichen Herstellern, ist eine schnelle Konfiguration der Gbics möglich. Besonders wenn man in heterogenen Netzwerken mit mehreren Produkten arbeiten muss. Das umcodieren der Module ist intuitiv und sehr einfach. Das erleichtert die Arbeit ungemein. Hervorzuheben ist vor allem der Top-Preis die schnelle Lieferung der Netzwerktechnik, wie z.B. SFP+ Module und LWL-Kabel.

Vielen Dank für das tolle Produkt.

Peter Fuhr Systemadministrator / FEAG Holding GmbH
Wir sind gerade dabei, unser Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetz hier am Standort Heidenheim aufzubauen, und die FLEXBOX spielt dabei eine große Rolle. Es ist ein großer Vorteil, dass wir unsere Transceiver sofort selbst konfigurieren können. So muss es sein, wenn das Projekt schnell gehen soll. Vielen Dank an FLEXOPTIX für das tolle Produkt!
Dipl. -Ing. (Univ.) Richárd Gróf TDK Electronics AG / Director of i4.0 Group Production Engineering
Mehr