1G SFP BiDi LX 10 km, ᵀˣ1550 / ᴿˣ1310 nm, DDM, SC-Simplex, Singlemode

Universal SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
For 1000BASE-LX Ethernet links
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
Up to 10 km via Singlemode OS2
SC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1550 nm
  • 10 km
  • 1.25 G
  • BiDi
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
Artikelnummer
S.B1512.10.D
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellung
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish SC-Simplex PC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi LX
Distance 10 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 12 dB
Transmit min/max per lane -9 dBm / -3 dBm
Receiver min/max per lane -21 dBm / -3 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1550 nm
Wavelength TX (Range) 1520 - 1580 nm
Wavelength RX (Typical) 1310 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1360 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Transmit and Dispersion Penalty 1 dB
Extinction Ratio 9 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADTRAN 1442110G1 kompatibel
  • ADVA 0061003013 kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) J4859C kompatibel
  • Calix 100-01667 kompatibel
  • Ciena XCVR-010U49 kompatibel
  • Cisco Systems GLC-BX-D kompatibel
  • Dell 407-BBOO kompatibel
  • Ericsson RDH10248/2 kompatibel
  • Huawei SFP-GE-LX-SM1550-BIDI kompatibel
  • Juniper EX-SFP-GE10KT15R13 kompatibel
  • MikroTik S-53LC20D kompatibel
  • Moxa SFP-1G10BLC kompatibel
  • Netgear AGM732F kompatibel
  • TP-LINK TL-SM321A kompatibel
  • Ubiquiti Networks UF-SM-1G-SYE kompatibel
  • Westermo 1100-0559 kompatibel
  • Zyxel SFP-BX1550-10 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Einfacher geht es nicht! Die Programmierung der SFPs kann ohne Einweisung durch jeden IT-Mitarbeiter durchgeführt werden. Der für uns wichtigste Punkt ist aber, dass wir endlich nicht mehr für jeden Hersteller SFPs vorhalten müssen. Ein paar FLEXOPTIX-SFPs genügen.
Philipp Päper IT-Systemadministrator, Landkreis Lüneburg
Soeben hatten wir so ein Fall wo wir sehr glücklich darüber sind, eine FLEXBOX mit UNIVERSAL SFP's zu haben. Ein Ausfall im Netzwerk bei einem unserer Kunden hat uns aus dem wohlverdienten Feierabend geholt. Eine Glasstrecke ist ausser Betrieb weil ein Switch den Geist aufgegeben hat. Da der Ersatzswitch aus unserem Lager von einem anderen Hersteller ist, sind wir froh, da einen herstellerspezifischen SFP (nach dem programmieren mit der FLEXBOX) einstecken zu können und die ausgefallene Strecke so wieder in Betrieb nehmen können. Die FLEXOPTIX gibt uns die Flexibilität auch mit weniger Ersatzteile an Lager haben zu müssen. Cooles Ding ....Danke...
Marcos Perez Teamleader Telecommunication, Würth ITensis AG
Unser Netzwerk hat sehr viele Segmente. Die vorhandenen Netzwerkgeräte und Server kommen, von Segment zu Segment, von unterschiedlichen Herstellern und sind aus unterschiedliche Generationen. Bisher mussten immer unterschiedliche SFP-Module gekauft werden, welche nur in den dafür vorgesehenen Geräten funktioniert haben. Wenn sich hier eine Veränderung ergeben hat, mussten wieder neue SFP-Module angeschafft werden. Jetzt haben wir mit der FLEXBOX die Möglichkeit SFP-Module auch segmentübergreifend einzusetzen und diese auch wieder zu verwenden. Diese Flexibilität erspart uns das Vorhalten der richtigen SFP-Module. Auch ist es für uns eine große Kostenersparnis und reduziert auch den Aufwand der Recherche und (Ersatz)Beschaffung von Modulen. Die Benutzung der FLEXBOX ist einfach und selbsterklärend. Mit dem FLEXBOX MOBILITY PACK sind wir noch flexibler. Wir können direkt vor Ort, das Modul mit der richtigen Konfiguration bespielen und sofort benutzen – Einfach, praktisch, schnell. Ich bin Begeistert.
Sebastian Baltrusaitis Regionalleitstelle, Service und Logistik / Landeshauptstadt Potsdam
Eigen konfigurierbare SFP/SPF+ ist genau das Richtige im Projektgeschäft. Nun können beim Kunden direkt die passenden Transceiver mit der FLEXBOX installiert werden. Eine vor einem Projekt zeitintensive Prüfung der Hersteller, Single- oder Multimode, Anzahl der Transceiver entfällt somit und ist dadurch einen Gewinn für den Kunden und für den Dienstleister. Ich bin begeistert von der FLEXBOX und diese wird uns nun als eines der wichtigsten Tools im Projektgeschäft begleiten.
Patrick Da Costa Bechtle GmbH
Mehr