2.67G SFP STM-16 80 km, λ1550 nm, DDM, LC-Duplex, Singlemode

Universal SONET / SDH SFP Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Capable of operating in SDH / SONET networks
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Up to 80 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1550 nm
  • 80 km
  • 2.67 G
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
  • 2G FC
  • STM-1
  • STM-16
  • STM-4
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
S.1526.80.D:Sx
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Type STM-16
Distance 80 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 2.67 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 26 dB
Transmit min/max per lane -2 dBm / 3 dBm
Receiver min/max per lane -28 dBm / -9 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1550 nm
Wavelength TX (Range) 1500 - 1600 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1600 nm
Laser DFB
Receiver Type APD
Modulation NRZ
Transmit and Dispersion Penalty 1 dB
Extinction Ratio 8.2 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, 2G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, STM-1, STM-16, STM-4

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADTRAN 1184560P5 kompatibel
  • Barnfind BTSFP-ZX-SM-0380 kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) NTTP03FF kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-2G-L2 kompatibel
  • Cisco Systems SFP-OC48-LR2 kompatibel
  • Coriant (ex. Tellabs) TR-0009 kompatibel
  • Cyan 280-0012-00 kompatibel
  • Cyan SDH kompatibel
  • FiberPlex SFP-SC48XC-5555-F kompatibel
  • Huawei eSFP-1550nm-L-16.2 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100054 kompatibel
  • Infinera TOM-2.5GMR-LR2 kompatibel
  • Juniper SFP-1OC48-LR kompatibel
  • Marconi SU68AD kompatibel
  • MRV SFP-MR27D-LR2-R kompatibel
  • Net Insight NPA0022-VL21 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB194670006 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196360007 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196370009 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB376370004 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) OM2G5-L16.2 kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U342-K500 kompatibel
  • Viavi (ex. JDSU) CSFP-2G5-5-1 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Bei Migrationsprojekten erleichtert die Flexbox uns die Arbeit enorm. Nach erfolgter Migration werden die SFP`s einfach für den neuen Switchhersteller umkonfiguriert. Diskussionen über nicht mehr benötigte SFP`s nach einer Migrationsphase gehören somit der Vergangenheit an. Weiterhin bietet die FLEXBOX uns die einzigartige Möglichkeit DAC-Kabel an jedem Ende Herstellerspezifisch programmieren zu können. Somit vermeidet man Kompatibilitätsprobleme und nutzt zudem noch einheitliche DAC-Kabel.
Jan Kassner Head of Network / CONCAT AG
Die wirklich geniale und smarte Lösung von FLEXOPTIX, universell einsetzbare Transceiver mittels der FLEXBOX für eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller Appliances zu codieren ist einfach nur genial. FLEXOPTIX hebt sich mit dieser Lösung deutlich von der Konkurrenz ab und bieten uns sowohl intern als auch bei unseren Kunden den erheblichen Mehrwert, mit einer überschaubaren Anzahl an universellen Transceiver für nahezu alle dahingehenden Supportfälle gewappnet zu sein.
Daniel Maier MEC Technology, Geschäftsführer
Bei einem Netzwerk, welches einem ständigen Wandel unterliegt und Geräte von verschiedenen Herstellern beinhaltet, ist das System von Flexoptix sehr zu empfehlen. So kann spontan auf neue Anforderungen eingegangen werden ohne Verzögerungen durch nötige Bestellungen.
Simon Kranzer Dipl.- Ing. Senior Researcher Fachhochschule Salzburg, Informationstechnik und System-Management
Die FLEXBOX ist ein fantastisches Gerät und ein riesiger Schritt in die richtige Richtung. In einer Welt wo jeder Hersteller was anderes macht vereint die FLEXBOX alles miteinander. Es ist unfassbar praktisch mit einem Tray SFPs aufzutauchen und dann die SFPs je nach Einsatzzweck zu konfigurieren. Das spart Zeit und Geld und vor allem wertvolle Nerven! Da nur noch ein Typ Module vorgehalten werden muss, wird das Lager übersichtlicher und kleiner. Ein weiterer Pluspunkt der FLEXBOX sind die Möglichkeiten des Tunings und der Analyse, so kriegt man wirklich jede Linkstrecke ans fliegen. Lobend muss man auch die Unterstützen Betriebssysteme erwähnen, am Mac im Büro oder unterwegs mit dem Android Handy ist man immer für die nächste Konfiguration oder Analyse bereit. Alles in allem ein super System, das Motto "Less Bullshit more Engineering" ist hier wirklich Programm! Ein weiterer absoluter Pluspunkt ist der super schnelle Versand! Vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung der FLEXBOX und die zahlreichen Süßigkeiten! Da macht einkaufen Spaß :-) Viele Grüße nach Darmstadt vom GeWa-Team!
Nils Winnwa GeWa-Consultant
Mehr