622M SFP STM-4 15 km, λ1310 nm, DDM, LC-Duplex, Singlemode

Universal SONET / SDH SFP Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Capable of operating in SDH / SONET networks
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 622 Mbit/s
Up to 15 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1310 nm
  • 15 km
  • 622 M
Protocols
  • 100M ETH
  • STM-1
  • STM-4
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
S.1306.15.D:Sx

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Compliance Code STM-4
Distance 15 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 622 Mbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 13 dB
Transmit min/max per lane -15 dBm / -8 dBm
Receiver min/max per lane -28 dBm / -8 dBm (overload) @100M - 800M
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1274 - 1356 nm
Wavelength RX (Typical) 1310 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1600 nm
Laser FP
Receiver Type PIN
Modulation NRZ @100M - 800M
Extinction Ratio 8.2 dB
Supported Protocols Fast Ethernet, STM-1, STM-4

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADTRAN 1184544P2 kompatibel
  • ADTRAN 1184544PG2 kompatibel
  • Barnfind BTSFP-LX-SM-0620 kompatibel
  • Brocade / Ruckus OC12-SFP-SR1 kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) NTTP04CF kompatibel
  • Cisco Systems ONS-SI-622-I1 kompatibel
  • Cisco Systems SFP-OC12-IR1 kompatibel
  • Cisco Systems SFP-OC12-SR kompatibel
  • Clear-Com SFP LX100 kompatibel
  • Coriant (ex. Tellabs) TR-0004 kompatibel
  • Dell (ex. Force10) GP-SFP2-OC12/3-1IR1 kompatibel
  • Edge Core ET3201- FX20 kompatibel
  • Ericsson RDH90120/C0213 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100038 kompatibel
  • Juniper SFP-OC12-IR kompatibel
  • Juniper SFP-OC12-SR kompatibel
  • Marconi SU67AA kompatibel
  • Net Insight NPA0014-LJ11 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 109509687 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196360004 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB196360005 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB376360001 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE00041AA kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U330-K500 kompatibel
  • Overture 3000-053 kompatibel
  • Packetlight SL7 kompatibel
  • RAD SFP-15 kompatibel
  • Ribbon (ex. ECI) OTR4_S3 kompatibel
  • Transition Networks TN-SFP-OC12S kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die Situation Kundenhardware im Rechenzentrum in Betrieb zu nehmen und dabei feststellen, dass die vom Kunden mitgelieferten Module nicht kompatibel sind, ist nun Geschichte. Nie war man flexibler bei der Inbetriebnahme neuer Netzwerkkomponenten. Ärgerlich, dass wir diese Möglichkeit so spät für uns entdeckt haben. Wie viele Stunden an Arbeit und Ärger wäre uns erspart geblieben? Die Inbetriebnahme und das Beschreiben der Module gestalteten sich dabei denkbar einfach. Über das optionale Zubehör benötigt man dafür nicht mal einen Computer. Es genügt ein Smartphone und die kostenlos bereitgestellt Software des Herstellers aus dem App-Store. Die FLEXBOX selbst wird dabei mittels Akku- und Bluetooth-Adapter mit dem Smartphone verbunden. Zum Beschreiben genügt es das passende Modul einzustecken, gewünschten Profil auszuwählen und den Schreibvorgang zu starten. Nach wenigen Sekunden hat man ein fertig programmiertes Modul. Diese sind, wie der Rest des Zubehöres, hochwertig verarbeitet und machen einen äußerst qualitativen Eindruck.

Timo Schmidt Geschäftsführer der SHS GmbH
Die FLEXBOX ist ein fantastisches Gerät und ein riesiger Schritt in die richtige Richtung. In einer Welt wo jeder Hersteller was anderes macht vereint die FLEXBOX alles miteinander. Es ist unfassbar praktisch mit einem Tray SFPs aufzutauchen und dann die SFPs je nach Einsatzzweck zu konfigurieren. Das spart Zeit und Geld und vor allem wertvolle Nerven! Da nur noch ein Typ Module vorgehalten werden muss, wird das Lager übersichtlicher und kleiner. Ein weiterer Pluspunkt der FLEXBOX sind die Möglichkeiten des Tunings und der Analyse, so kriegt man wirklich jede Linkstrecke ans fliegen. Lobend muss man auch die Unterstützen Betriebssysteme erwähnen, am Mac im Büro oder unterwegs mit dem Android Handy ist man immer für die nächste Konfiguration oder Analyse bereit. Alles in allem ein super System, das Motto "Less Bullshit more Engineering" ist hier wirklich Programm! Ein weiterer absoluter Pluspunkt ist der super schnelle Versand! Vielen Dank für die kostenlose Bereitstellung der FLEXBOX und die zahlreichen Süßigkeiten! Da macht einkaufen Spaß :-) Viele Grüße nach Darmstadt vom GeWa-Team!
Nils Winnwa GeWa-Consultant

Flexibel, flexibler – FLEXBOX! Genau so muss es sein! Wir sind begeistert von der Einfachheit und der Geschwindigkeit. Jetzt brauchen wir nicht mehr viele Herstellerspezifische SFP+ Module an Lager zu haben. In Sekundenschnelle haben wir das Modul auf den gewünschten Hersteller programmiert. Ab Heute gibt es bei uns keine überteuerten, unflexiblen Transceiver der grossen Hersteller mehr! DANKE an FLEXOPTIX

Roger Lehmann Geschäftsführer / Lehmann Computer
Die FLEXBOX ist die beste Erfindung im Netzwerkbereich seit langem! Einfach die zum Endgerät passende Konfiguration auswählen und den Transceiver damit programmieren – fertig. Schlechte Verfügbarkeiten und hohe Preise von Originalzubehör gehören nun der Vergangenheit an. Kurzgesagt: perfekt!
Peter Splettstößer Eifert Datensysteme GmbH & Co KG
Mehr