100G QSFP28 ER4 with dual CDR 40 km, λ1296-1309 nm, LC-Duplex, Singlemode

Universal QSFP28 Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
For 100GBASE-ER4 Ethernet links
Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
Supported Data Rates: 103.12 Gbit/s
Up to 40 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Specs
  • int. Mux
  • 40 km
  • 103.12 G
  • LC
Protocols
  • 100G ETH
Artikelnummer
Q.161HG.40
Auf Lager
147 Stk
In Zulauf
Voraussichtliche Ankunft zusätzlicher Artikel.
Unsere Auftragsbestätigung wird das endgültige Versanddatum enthalten.
  • ~27.08.2024
    +80 Stk

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.
  • Alternativen

  • Passende Produkte

Spezifikation

Form Factor QSFP28
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Compliance Code ER4
Distance 40 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Lane Count 4x (Tx/Rx)
Bandwidth 103.12 Gbit/s
Bandwith Per Lane 25.78 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 5 W
CDR TX and RX
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 18 dB
Transmit min/max per lane -2.9 dBm / 2.9 dBm
Receiver min/max per lane -20.9 dBm / -3.5 dBm (overload) @100G
Wavelength TX (Typical) 1295.6 nm, 1300 nm, 1304.6 nm, 1309.1 nm
Wavelength RX (Typical) 1295.6 nm, 1300 nm, 1304.6 nm, 1309.1 nm
Laser EML
Receiver Type SOA + PIN
Modulation NRZ @100G
Transmit and Dispersion Penalty 2.5 dB
Extinction Ratio 8 dB
Supported Protocols 100G Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • Arista 3rd_Party QSFP-100G-ER4 kompatibel
  • Arista QSFP-100G-ER4 kompatibel
  • Ciena 160-9405-900 kompatibel
  • Cisco Systems QSFP-100G-ER4L-S kompatibel
  • Extreme 100G-ER4LT-QSFP40KM kompatibel
  • Fortinet FG-TRAN-QSFP28-LR4 kompatibel
  • HP H3C JL275A kompatibel
  • Huawei QSFP-100G-ER4-Lite kompatibel
  • Juniper QSFP-100G-ER4L kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3AL82152AA kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE11239AA kompatibel
  • Palo Alto Networks PAN-QSFP28-100GBASE-LR4 kompatibel
  • RAD QSFP28-1D kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Wir haben Netzwerkhardware diverser Hersteller im Einsatz und dafür natürlich immer passende SFPs am Lager. Mit dem tollen Programmiergerät von FLEXOPTIX und der großen Auswahl von SFPs haben wir nun endlich die Möglichkeit, nur noch wenige Typen von SPFs bevorraten zu müssen, da diese flexibel für alle Produkte/Hersteller einsetzbar sind. Damit sind wir auch optimal für zukünftige Hardware- und Herstellerwechsel gerüstet. Vielen Dank.

Ralph Häger Netzwerkadministration / Netzwerkteam TRANSA Spedition GmbH
Klappt alles super - die FLEXBOX erhöht unsere Flexibilität und senkt unsere Lagerkosten! Tolles Produkt!
Peter Kulmbrein CEO, FAWO GmbH
Wie kann etwas so klein und unscheinbares – aber doch so großartig sein? Vor allem die einfache, fast kinderleichte Bedienung der FLEXBOX hat uns sofort begeistert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit FLEXOPTIX
Christina Geng Projektmanagerin – Online & Marketing BITWINGS GmbH & Co. KG
Die FLEXBOX ist ein tolles Gerät mit dem man ganz einfach die Optiken von Flexoptix an verschiedene Netzwerkgeräte anpassen kann. Egal, ob das Juniper, HP, Dell, Cisco oder noch etwas anderes ist. Die Optiken werden richtig erkannt und alle Parameter können ausgelesen werden. Die Konfiguration der Optiken erfolgt über intuitive Web-Oberfläche (sogar über Handy).
Katja Weber Department Assistant IT & Operations, Neofonie GmbH
Mehr