200G QSFP-DD ER4 with dual CDR 40 km, λ1296-1309 nm, LC-Duplex, Singlemode

Universal QSFP-DD Transceiver
Use FLEXBOX in combination with FLEXSOX to configure to almost any vendor
For 200GBASE-ER4 Ethernet links
Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
PAM4 modulated signal
Supported Data Rates: 212.5 Gbit/s
Up to 40 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Specs
  • int. Mux
  • 40 km
  • 212.5 G
  • LC
Protocols
  • 200G ETH
Artikelnummer
D.162HG.40
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellung
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor QSFP-DD
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Type ER4
Distance 40 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Lane Count 4x (Tx/Rx)
Bandwidth 212.5 Gbit/s
Bandwith Per Lane 53.13 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 12 W
CDR TX and RX
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 15.5 dB
Transmit min/max per lane 0.4 dBm / 6.6 dBm
Receiver min/max per lane -15.1 dBm / -8.7 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1295.6 nm, 1300 nm, 1304.6 nm, 1309.1 nm
Wavelength RX (Typical) 1295.6 nm, 1300 nm, 1304.6 nm, 1309.1 nm
Laser EML
Receiver Type APD
Modulation PAM4
Transmit and Dispersion Penalty 3.2 dB
Extinction Ratio 6 dB
Supported Protocols 200G Ethernet

Konfiguriere den Transceiver mit deiner FLEXSOX

SO EINFACH GEHT'S!
1. Slide-In
2. Einen Transceiver einsetzen
  • Stecke einen Universal Transceiver in den entsprechenden Steckplatz
3. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
4. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die wirklich geniale und smarte Lösung von FLEXOPTIX, universell einsetzbare Transceiver mittels der FLEXBOX für eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller Appliances zu codieren ist einfach nur genial. FLEXOPTIX hebt sich mit dieser Lösung deutlich von der Konkurrenz ab und bieten uns sowohl intern als auch bei unseren Kunden den erheblichen Mehrwert, mit einer überschaubaren Anzahl an universellen Transceiver für nahezu alle dahingehenden Supportfälle gewappnet zu sein.
Daniel Maier MEC Technology, Geschäftsführer
Die FLEXBOX ist ein super Gerät. Sie ist kompakt und dank Mobility Adapter auch bestens für den mobilen Einsatz ohne Laptop oder PC geeignet. In unserer facettenreichen Netzwerkinfrastruktur können wir mit der FLEXBOX nun mühelos die verschiedensten SFPs konfigurieren und einsetzen. Die Konfiguration ist intuitiv und deshalb nutzerfreundlich gestaltet. Im Vorfeld hatte ich es mir schwieriger vorgestellt, bin aber von der Einfachheit des Gesamtkonzepts begeistert. Bisher gab es noch bei keinen Marken, die wir einsetzen, irgendwelche Probleme. Wie in einer guten Nachbarschaft kann man auch sehr schnell neue SFPs bekommen. Anruf oder Email genügt, Abholung am selben Tag dazu und schon dauert ein Ausfall nur sehr wenige Stunden oder gar Minuten. Wir werden in Zukunft auch für unsere weltweiten Standorte die SFPs bereitstellen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit „unseren Nachbarn“ von FLEXOPTIX.
Tobias Puhl IT-Systemadministrator / baier & michels GmbH & Co. KG

Sehr einfache Installation der FLEXBOX am Windows-Client und als iOS-App.
Durch die flexible Handhabung mit unterschiedlichen Herstellern, ist eine schnelle Konfiguration der Gbics möglich. Besonders wenn man in heterogenen Netzwerken mit mehreren Produkten arbeiten muss. Das umcodieren der Module ist intuitiv und sehr einfach. Das erleichtert die Arbeit ungemein. Hervorzuheben ist vor allem der Top-Preis die schnelle Lieferung der Netzwerktechnik, wie z.B. SFP+ Module und LWL-Kabel.

Vielen Dank für das tolle Produkt.

Peter Fuhr Systemadministrator / FEAG Holding GmbH
Einfacher geht es nicht! Die Programmierung der SFPs kann ohne Einweisung durch jeden IT-Mitarbeiter durchgeführt werden. Der für uns wichtigste Punkt ist aber, dass wir endlich nicht mehr für jeden Hersteller SFPs vorhalten müssen. Ein paar FLEXOPTIX-SFPs genügen.
Philipp Päper IT-Systemadministrator, Landkreis Lüneburg
Mehr