4G Fibre Channel SFP BiDi 100 m, ᵀˣ1550 / ᴿˣ1310 nm, DDM, LC-Simplex, Multimode

Universal Fibre Channel SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
Fibre Channel (FC) support for storage area network (SAN) interconnect
Supported Data Rates: 1 Gbit/s - 4.25 Gbit/s
Up to 100 m via Multimode OM3
LC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1550 nm
  • 100 m
  • 4.25 G
  • BiDi
Protocols
  • 1G ETH
  • 1G FC
  • 2G FC
  • 4G FC
  • STM-16
Artikelnummer
S.B1548.M.DL
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellung
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Multimode BiDi
Type BiDi 4G FC LW
Distance 100 m
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 1 Gbit/s - 4.25 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 6 dB
Transmit min/max per lane -9 dBm / -2 dBm
Receiver min/max per lane -15 dBm / 0 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1550 nm
Wavelength TX (Range) 1480 - 1580 nm
Wavelength RX (Typical) 1310 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1360 nm
Laser FP
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Supported Protocols 1G Fibre Channel, 2G Fibre Channel, 4G Fibre Channel, Gigabit Ethernet, STM-16

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • A10networks # kompatibel
  • Accedian Networks # kompatibel
  • ADTRAN # kompatibel
  • ADVA # kompatibel
  • Allied Telesis # kompatibel
  • Arista Networks SFP-1G-SX kompatibel
  • Arris # kompatibel
  • Aruba Networks # kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) # kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) # kompatibel
  • Bluecoat # kompatibel
  • Broadcom # kompatibel
  • Brocade / Ruckus # kompatibel
  • Calix # kompatibel
  • Check Point # kompatibel
  • Chelsio # kompatibel
  • Ciena # kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) # kompatibel
  • Cisco (ex. Meraki) # kompatibel
  • Cisco Systems # kompatibel
  • Cisco Systems (ex. Linksys) # kompatibel
  • Cumulus Networks # kompatibel
  • D-LINK # kompatibel
  • Dell # kompatibel
  • Dell (ex. Force10) # kompatibel
  • ECI # kompatibel
  • Edge Core # kompatibel
  • Ericsson # kompatibel
  • Extreme # kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) # kompatibel
  • F5 Networks # kompatibel
  • FibroLAN # kompatibel
  • Fluke Networks # kompatibel
  • Fortinet # kompatibel
  • Fujitsu # kompatibel
  • H3C (ex. 3COM) # kompatibel
  • Hirschmann # kompatibel
  • HP H3C # kompatibel
  • Huawei # kompatibel
  • Infinera # kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) # kompatibel
  • Intel # kompatibel
  • Juniper # kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) # kompatibel
  • Keymile # kompatibel
  • Keysight (ex. Ixia) # kompatibel
  • Korenix # kompatibel
  • KTI Networks # kompatibel
  • LANCOM # kompatibel
  • Lenovo (ex. Blade Network) # kompatibel
  • LevelOne # kompatibel
  • Lynx # kompatibel
  • McAfee # kompatibel
  • MikroTik # kompatibel
  • Motorola # kompatibel
  • Moxa # kompatibel
  • MRV # kompatibel
  • NetApp # kompatibel
  • Netgear # kompatibel
  • NetOptics # kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) # kompatibel
  • Nokia Siemens Networks # kompatibel
  • Nvidia (ex. Mellanox) # kompatibel
  • Obsidian # kompatibel
  • Oracle # kompatibel
  • Orckit-Corrigent # kompatibel
  • Packetlight # kompatibel
  • Palo Alto Networks # kompatibel
  • Planet # kompatibel
  • QLogic # kompatibel
  • Quanta # kompatibel
  • Radware # kompatibel
  • Raisecom # kompatibel
  • SIAE MICROELETTRONICA # kompatibel
  • SonicWALL # kompatibel
  • Sophos # kompatibel
  • Symantec # kompatibel
  • TP-LINK # kompatibel
  • Transition Networks # kompatibel
  • TRENDnet # kompatibel
  • Ubiquiti Networks # kompatibel
  • WatchGuard # kompatibel
  • Waystream (ex. Packetfront) # kompatibel
  • Westermo # kompatibel
  • Zhone # kompatibel
  • Zyxel # kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Echtes Plug&Play für Netzwerker. :) FLEXBOX einstöpseln, Transceiver rein, gewünschte Konfiguration auswählen, fertig! Das ist das Ende unserer Transceiversorgen.
Michael Turck fabbrica.one
Soeben hatten wir so ein Fall wo wir sehr glücklich darüber sind, eine FLEXBOX mit UNIVERSAL SFP's zu haben. Ein Ausfall im Netzwerk bei einem unserer Kunden hat uns aus dem wohlverdienten Feierabend geholt. Eine Glasstrecke ist ausser Betrieb weil ein Switch den Geist aufgegeben hat. Da der Ersatzswitch aus unserem Lager von einem anderen Hersteller ist, sind wir froh, da einen herstellerspezifischen SFP (nach dem programmieren mit der FLEXBOX) einstecken zu können und die ausgefallene Strecke so wieder in Betrieb nehmen können. Die FLEXOPTIX gibt uns die Flexibilität auch mit weniger Ersatzteile an Lager haben zu müssen. Cooles Ding ....Danke...
Marcos Perez Teamleader Telecommunication, Würth ITensis AG
Einfacher geht es nicht! Die Programmierung der SFPs kann ohne Einweisung durch jeden IT-Mitarbeiter durchgeführt werden. Der für uns wichtigste Punkt ist aber, dass wir endlich nicht mehr für jeden Hersteller SFPs vorhalten müssen. Ein paar FLEXOPTIX-SFPs genügen.
Philipp Päper IT-Systemadministrator, Landkreis Lüneburg

Die FLEXBOX von FLEXOPTIX funktioniert genial einfach und erleichtert die tägliche Arbeit mit Transceivern deutlich! Anstatt langwierige Kompatibilitätsprüfungen zu führen, werden die Transceiver innerhalb weniger Sekunden konfiguriert und können anschließend sofort verbaut werden. Dadurch lassen sich Anforderungen sowohl in täglichen Projekten als auch bei Produktevaluierungen schnell und einfach umsetzen.

Florian Sedlmeier Bereichsleitung IT und neue RAN Technologien / ABEL Mobilfunk GmbH & Co. KG
Mehr