4G Fibre Channel SFP BiDi Industrial 40 km, ᵀˣ1550 / ᴿˣ1310 nm, DDM, LC-Simplex, Singlemode

Universal Fibre Channel SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
Fibre Channel (FC) support for storage area network (SAN) interconnect
Supported Data Rates: 1 Gbit/s - 4.25 Gbit/s
Up to 40 km via Singlemode OS2
LC-Simplex Connector
Operating Temperature from -40°C to 85°C, Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1550 nm
  • 40 km
  • 4.25 G
  • Industrial
Protocols
  • 1G ETH
  • 1G FC
  • 2G FC
  • 4G FC
  • STM-16
Artikelnummer
S.B1548.40.DIL
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellung
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi 4G FC LW
Distance 40 km
Temperature Range -40°C - 85°C
Bandwidth 1 Gbit/s - 4.25 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, externally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 24 dB
Transmit min/max per lane 0 dBm / 5 dBm
Receiver min/max per lane -24 dBm / -8 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1550 nm
Wavelength TX (Range) 1530 - 1570 nm
Wavelength RX (Typical) 1310 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1360 nm
Laser DFB
Receiver Type APD
Modulation NRZ
Transmit and Dispersion Penalty 1 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, 2G Fibre Channel, 4G Fibre Channel, Gigabit Ethernet, STM-16

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • A10networks # 11897 kompatibel
  • ADVA # 11898 kompatibel
  • Allied Telesis # 11900 kompatibel
  • Arista Networks SFP-1G-LX kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) # 11895 kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) # 11902 kompatibel
  • Brocade # 11903 kompatibel
  • Check Point # 11905 kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) # 11906 kompatibel
  • Cisco Systems # 11894 kompatibel
  • D-LINK # 11908 kompatibel
  • Dell # 11907 kompatibel
  • Dell (ex. Force10) # 11915 kompatibel
  • ECI # 11909 kompatibel
  • Extreme # 11911 kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) # 11910 kompatibel
  • F5 Networks # 11912 kompatibel
  • FibroLAN # 11913 kompatibel
  • Fluke Networks # 11914 kompatibel
  • Fortinet # 11916 kompatibel
  • Fujitsu # 11917 kompatibel
  • H3C (ex. 3COM) # 11896 kompatibel
  • Hirschmann # 11918 kompatibel
  • HP H3C # 11919 kompatibel
  • Huawei # 11920 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) # 11937 kompatibel
  • Intel # 11922 kompatibel
  • Juniper # 11923 kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) # 11904 kompatibel
  • KTI Networks # 11924 kompatibel
  • LANCOM # 11925 kompatibel
  • Lenovo (ex. Blade Network) # 11921 kompatibel
  • LevelOne # 11926 kompatibel
  • MikroTik # 11927 kompatibel
  • Moxa # 11928 kompatibel
  • MRV # 11929 kompatibel
  • Netgear # 11930 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) # 11899 kompatibel
  • Nokia Siemens Networks # 11931 kompatibel
  • Palo Alto Networks # 11933 kompatibel
  • Radware # 11934 kompatibel
  • TP-LINK # 11935 kompatibel
  • Transition Networks # 11936 kompatibel
  • Waystream (ex. Packetfront) # 11932 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die FLEXBOX ist endlich einmal ein Gerät, das einfach nur so funktioniert, wie es soll - und das auch noch richtig gut. Das verstehen wir unter Flexibilität und Investitionsschutz.
Oliver Baur Netzwerkadministration der HTWG Hochschule Konstanz
Wir haben aktuell Europaweit eine Umstellung des technologischen Stacks auf der Agenda. Häufig werden Komponenten verschiedener Hersteller nun unterschiedlich kombiniert. Die Möglichkeit, im laufenden Projekt bestehende Komponenten für neue Geräte umzuprogrammieren vermeidet Käufe von Transceivern und DAC Kabeln, die in wenigen Monaten nicht mehr verwendbar sind. Das schafft Flexibilität und Schont den Geldbeutel. Die Handhabung ist sehr einfach und strukturiert. Durch das Hinzufügen von Produkten zu seinen Favoriten ist die Auswahl unter den vielen Kompatiblen Programmierungen sehr schnell.
Thomas Schweighart IT Infrastructure Specialist / OSI International Holding GmbH
Die FLEXBOX ermöglicht es uns, SFPs auf die passenden Endgeräte zu konfigurieren und sie herstellerunabhängig zu betreiben. Die Transceiver sind damit für uns schnell verfügbar und preislich attraktiver als die der Original-Hersteller. Das Thema Nachhaltigkeit wird damit auch berücksichtigt, da wir nicht mehr für jeden Hersteller die passenden SFPs vorhalten müssen. APP Installieren, BOX anschließen, MODUL einstecken, und beschreiben… FERTIG! Einfach genial.
Thomas Wicha IT-Operations & Security / Soennecken eG
Das System funktioniert so einfach und so gut, es ist kaum zu glauben. In einer aktuellen Umstellungsphase in der verschiedenste Switche ausgetauscht werden müssen, lassen sich die Gbics mehrfach umbrennen und immer wieder einsetzen. Ein sehr freundlicher und kompetenter Customer Support vervollständigt zum genialen Gesamtkonzept.
Andreas Lutz IT-Abteilungsleiter / Kreiskrankenhaus Schrobenhausen GmbH
Mehr