100M SFP BiDi LX 2 km, ᵀˣ1310 / ᴿˣ1550 nm, DDM, LC-Simplex, Multimode

Universal SFP BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
For 100M - 800MBASE-LX Ethernet links
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 155 Mbit/s
Up to 2 km via Multimode OM1
LC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1310 nm
  • 2 km
  • 155 M
  • BiDi
Protocols
  • 100M ETH
Artikelnummer
S.B1303.M.DL
Auf Lager
2 Stk
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Multimode BiDi
Type BiDi LX
Distance 2 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 155 Mbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 11.5 dB
Transmit min/max per lane -9.5 dBm / -3 dBm
Receiver min/max per lane -21 dBm / -3 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1260 - 1360 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1500 - 1580 nm
Laser FP
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Extinction Ratio 6 dB
Supported Protocols Fast Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • A10networks # kompatibel
  • ADTRAN # kompatibel
  • ADVA # kompatibel
  • Advantech SFP-GSX/LC-AE kompatibel
  • Allied Telesis # kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) # kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) # kompatibel
  • Brocade # kompatibel
  • Check Point # kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) # kompatibel
  • Cisco Systems # kompatibel
  • D-LINK DEM-211 kompatibel
  • Dell # kompatibel
  • ECI # kompatibel
  • Edge Core # kompatibel
  • Extreme # kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) # kompatibel
  • F5 Networks # kompatibel
  • FibroLAN # kompatibel
  • Fluke Networks # kompatibel
  • Force10 / Juniper # kompatibel
  • Fortinet # kompatibel
  • Fujitsu # kompatibel
  • H3C (ex. 3COM) # kompatibel
  • Hirschmann # kompatibel
  • HP H3C # kompatibel
  • Huawei # kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) # kompatibel
  • Intel # kompatibel
  • Juniper # kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) # kompatibel
  • Keymile # kompatibel
  • KTI Networks # kompatibel
  • LANCOM # kompatibel
  • Lenovo (ex. Blade Network) # kompatibel
  • LevelOne # kompatibel
  • Lynx # kompatibel
  • MikroTik # kompatibel
  • Motorola # kompatibel
  • Moxa # kompatibel
  • MRV # kompatibel
  • Netgear # kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) # kompatibel
  • Nokia Siemens Networks # kompatibel
  • Palo Alto Networks # kompatibel
  • Radware # kompatibel
  • TP-LINK # kompatibel
  • Transition Networks # kompatibel
  • Ubiquiti Networks # kompatibel
  • Waystream (ex. Packetfront) # kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Wir bestellen schon mehrere Jahre unsere SFPs bei FLEXOPTIX. Mittlerweile wurde es Zeit, dass wir uns die FLEXBOX ins Haus holen. Einfach den SFP in die FLEXBOX einstecken und auf den gewünschten Hersteller konfigurieren. Der ganze Vorgang ist unkompliziert und schnell. Da wir mehrere verschiedene Hersteller im Netzwerkbereich einsetzen, sind wir jetzt unfassbar flexibel was den Einsatz von SFPs betrifft und müssen nicht von jedem Hersteller die unterschiedlichen Module vorhalten. Tolles Produkt, das auf Anhieb weiterhilft
Christoph Pittner cowotech GmbH & Co. KG / Leiter Technik
Von der Ausbildung bis in die Tiefe des Berufslebens begleiten uns Netzwerktechniker und Informatiker SFP Module aller Art. Es gibt, das weiß jeder der mit Ihnen zu tun hat, zahllose Module verschiedenster Hersteller und Typen. Nicht selten können diese Module auch für den Erfolg eines Projektes kriegsentscheidend sein. Oft sind die richtigen Bauteile nicht nur schwer zu bekommen, auch das passende Modul zu finden, kann mit hohem Zeitaufwand verbunden sein. Doch für all diese Probleme gibt es aus unserer Sicht DIE Lösung und sie trägt den Namen FLEXOPTIX. Mit der FLEXBOX und den programmierbaren Modulen sind wir seither für jeden Einsatz optimal vorbereitet. Die Möglichkeit Module schnell und unkompliziert auf das richtige Gerät zu programmieren, bringt nicht nur eine enorme Zeitersparnis, durch die flexible Möglichkeit der Programmierung können auch bei großen Projekten kostenneutrale Ersatzteile mitgeführt werden und stehen im Bedarfsfall jederzeit zur Verfügung. Die Geräte arbeiten absolut zuverlässig, haben uns nie enttäuscht, sind in Sachen Preis ungeschlagen und sind aus unserem Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken. Daher gibt es von uns bei der FLEXBOX eine klare Kaufempfehlung für alle „SFP-Bedürftigen“!
Andrej Schmidt Kern GmbH ITK-Systeme / IT-Systemtechniker
Die FLEXBOX ist ein unersetzliches Tool für jeden Netzwerker, der täglich mit verschiedenster Hardware, verschiedenster Hersteller zu tun hat. "Mal eben schnell einen passenden SFP aus dem Lager zu holen..." ist gar kein Problem mehr. Egal ob am Arbeitsplatz-PC oder am Handy unterwegs, die Flexbox macht es möglich.
David Lausch Netzwerkadministrator, IT Verbund Uelzen
Sehr schnelle Abwicklung, Zustellung erfolgte binnen 21 Stunden per Expressversand. Konfiguration der Transceiver mit einem Samsung S7 ist sensationell einfach: Mit FLEXBOX verbinden, Transceiver einstecken, gewünschten Hersteller in der Liste auswählen und ein paar Sekunden warten, fertig.
Michael Krämer IT-Systemadministrator, RATBACHER GmbH
Mehr