LC-Duplex to ST-Duplex UNIBOOT Multimode OM3 cable50/125 µm, aqua, Ø 2 mm, 0.5 m - 100 m

LC Duplex UPC to ST Duplex UPC UNIBOOT Multimode OM3 cable
M3.LS.x.U20
  • Fiber Optic Patch Cable, 0.5 m - 100 m
  • LC-Duplex UPC to ST-Duplex UPC
  • UNIBOOT: Reduced overall diameter - Ø 2 mm
  • Multimode - Fiber grade ITU-T G.651.1
Specs
Multimode - OM3 0.5m - 100m
Artikelnummer
M3.LS.x.U20
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellen
Dein Preis
ab 11,90  EUR
Zzgl. 19% USt.
Angebote können über den Warenkorb erstellt werden.

Spezifikation

  • Kabel Typ
    Multimode
  • Spezifikation
    OM3 50/125
  • Sheath Color
    aqua
  • Cable Wiring
    straight
  • Cores
    2 Cores
  • Polarität
    Nein
  • Side A - Connector
    LC-Duplex
  • Side A - Gender
    male
  • Side A - Polish
    UPC
  • Side B - Connector
    ST-Duplex
  • Side B - Gender
    male
  • Side B - Polish
    UPC

Was Kunden sagen

  • "Bereits seit mehreren Jahren setzen wir erfolgreich Transceiver von Flexoptix bei unseren Kunden und im eigenen Netz ein. Mit der FLEXBOX werden die Qualität, das exzellente Preis/Leistungsverhältnis und der gute Support um eine neue Dimension erweitert - die Freiheit, jederzeit den richtigen Tranceiver griffbereit zu haben; und sogar ganze Infrastrukturen umzustellen ohne neue Transceiver-Hardware zu benötigen. Auch ist die Box sehr wertig und stabil gefertigt, was meinen von den Transceivern gewonnen Eindruck bestätigt."
    Carsten Reckewell
    Managing Director, Sirion GmbH
  • "Herrlich unkompliziert und flexibel die SFPs den Anforderungen entsprechend zu konfigurieren. Und wenn es mal wieder brenzlig wird, sogar auf der Fahrt zum Kunden mit der Mobile App schnell das Modul geflasht! Großartige Box und für mich das Netzwerk Tool des Jahres!"
    Ricardo Wachs
    System Administration, Studio Funk GmbH & Co. KG
  • "Einfacher geht es nicht! Die Programmierung der SFPs kann ohne Einweisung durch jeden IT-Mitarbeiter durchgeführt werden. Der für uns wichtigste Punkt ist aber, dass wir endlich nicht mehr für jeden Hersteller SFPs vorhalten müssen. Ein paar FLEXOPTIX-SFPs genügen."
    Philipp Päper
    IT-Systemadministrator, Landkreis Lüneburg
Mehr