800G Closed-Top OSFP AOC with CDR (TX / RX) Multimode Fiber, 1 - 30 m

Universal Active Optical Cable (AOC) with CDR (TX / RX), 1 - 30 m
Use FLEXBOX in combination with FLEXSOX to configure to almost any vendor
Closed-Top OSFP to Closed-Top OSFP
PAM4 modulated signal
Supported Datarate 850 Gbit/s
Modules are permanently attached to each end
Low power consumption < 28 W (less than 14 W per terminal)
Easy cable routing thanks to small diameter (Ø 2 mm) and bend radius
Connect different host systems by configuring each side individually
Specs
  • Fiber
  • 1m - 30m
  • 850 G
  • Active
Protocols
  • 100G ETH
  • 200G ETH
  • 400G ETH
  • 800G ETH
Artikelnummer
O.A858HG.C.z
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Type AOC
Form Factor OSFP to OSFP
Interface Active Optical Cable
Length 30 m
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 850 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) implemented
Power Consumption 28 W (14 W + 14 W)
CDR TX and RX
Modulation PAM4
Supported Protocols 800G Ethernet, 400G Ethernet, 200G Ethernet, 100G Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die FLEXBOX ermöglicht es uns, SFPs auf die passenden Endgeräte zu konfigurieren und sie herstellerunabhängig zu betreiben. Die Transceiver sind damit für uns schnell verfügbar und preislich attraktiver als die der Original-Hersteller. Das Thema Nachhaltigkeit wird damit auch berücksichtigt, da wir nicht mehr für jeden Hersteller die passenden SFPs vorhalten müssen. APP Installieren, BOX anschließen, MODUL einstecken, und beschreiben… FERTIG! Einfach genial.
Thomas Wicha IT-Operations & Security / Soennecken eG
Wir bestellen schon mehrere Jahre unsere SFPs bei FLEXOPTIX. Mittlerweile wurde es Zeit, dass wir uns die FLEXBOX ins Haus holen. Einfach den SFP in die FLEXBOX einstecken und auf den gewünschten Hersteller konfigurieren. Der ganze Vorgang ist unkompliziert und schnell. Da wir mehrere verschiedene Hersteller im Netzwerkbereich einsetzen, sind wir jetzt unfassbar flexibel was den Einsatz von SFPs betrifft und müssen nicht von jedem Hersteller die unterschiedlichen Module vorhalten. Tolles Produkt, das auf Anhieb weiterhilft
Christoph Pittner cowotech GmbH & Co. KG / Leiter Technik
Wie kann etwas so klein und unscheinbares – aber doch so großartig sein? Vor allem die einfache, fast kinderleichte Bedienung der FLEXBOX hat uns sofort begeistert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit FLEXOPTIX
Christina Geng Projektmanagerin – Online & Marketing BITWINGS GmbH & Co. KG

Die Firma osnatec.IT e.K. ist auf die Umsetzung von individuellen Softwareprojekten spezialisiert. Außerdem werden Entwicklungsdienstleistungen als verlängerte Werkbank für Kunden aus unterschiedlichen Bereichen wie Lebensmittelindustrie, Maschinenbau, Logistik, Verwaltung, etc. erbracht.

Für die Durchführung der Dienstleistungen betreibt die Firma osnatec.IT e.K. ein eigenes Rechenzentrum und hosted dort auch produktive Kundenumgebungen in Kubernetes Clustern. Die moderne IT-Infrastruktur ist dabei per Glasfaser verkabelt.

Die FLEXBOX von FLEXOPTIX hilft uns dabei sehr, die Komplexität im Bereich Transceiver zu reduzieren. Vor dem Einsatz der FLEXBOX mussten verschiedenste Modelle der Transceiver für verschiedene Hersteller vorgehalten werden. Heute reicht es aus, SFP+ und SFP28 Transceiver von FLEXOPTIX vorzuhalten. Diese können dann kinderleicht mit der FLEXBOX auf die Protokolle der verschiedenen Hersteller von Switches und Netzwerkkarten Programmiert werden. Dabei werden alle gängigen Hersteller und deren Protokolle unterstützt, sodass keine Wünsche offen bleiben. Die Konnektivität und Bedienbarkeit der FLEXBOX ist dabei super einfach und erleichtert die Arbeitsabläufe im Rechenzentrum sehr.

Wir können das Produkt uneingeschränkt weiterempfehlen und sind sehr froh dieses Produkt bei uns nun im Einsatz zu haben.

Timo Riechel Inhaber & Softwareentwickler / osnatec.IT e.K.
Mehr