MTP® to 4x LC-Duplex Multimode OM5 Breakout cable 8 Cores, MPO compliant, 50/125 µm, lime, 0.5 m - 100 m

Fiber Optic Patch Cable, 0.5 m - 100 m
MTP® (female) UPC to 4x LC-Duplex UPC
MTP® connector complies to the MPO standard but ensures lower Insertion Loss
8 Cores for 40G (4x 10G) or 100G (4x 25G) applications
Multimode - Fiber grade ITU-T G.651.1
Specs
  • Multimode - OM5
  • 0.5m - 100m
  • 8 Cores
Artikelnummer
M5.T4L.x
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Cable Type Multimode
Cable Specification OM5 50/125
Length 100 m
Sheath Color lime
Cable Wiring straight
Cores 8 Cores for 4x 10G / 4x 25G
Side A - Connector MTP® (MPO compliant)
Side A - Polish female
Side A - Polish UPC
Side B - Connector LC-Duplex
Side B - Polish male
Side B - Polish UPC

Was Kunden sagen

Intuitive Bedienung, Unterstützung von Geräten, für die selbst der Hersteller keine passenden SFPs anbieten kann, und dazu hervorragender Support - die FLEXBOX war ein absoluter Glücksgriff.
Dr. Johann Schlamp CEO, Leitwert Internet Intelligence
Mit der Flexbox ist für uns nun endlich das proprietäre, preisgetriebene Verhalten der Transceiver-Hersteller beendet. Die enorme Auswahl der programmierbaren Transceiver bedeutet, dass wir und unseren Kunden nun 100% kompatible Module nutzen können und durch die programmierung der Universal-Transceiver für jedes erdenkliche Szenario gerüstet sind. Wir sind immer noch erstaunt wie durchdacht, einfach und schnell die Flexbox funktioniert. In weniger als 24 Stunden von Bestellung zum Einsatz haben wir 4 Transceiver für eine 10km Strecke programmiert, und Sie funktionieren perfekt. Weiter so, Flexoptix!
Michael Kromer CEO - NETitwork GmbH
Bei Migrationsprojekten erleichtert die Flexbox uns die Arbeit enorm. Nach erfolgter Migration werden die SFP`s einfach für den neuen Switchhersteller umkonfiguriert. Diskussionen über nicht mehr benötigte SFP`s nach einer Migrationsphase gehören somit der Vergangenheit an. Weiterhin bietet die FLEXBOX uns die einzigartige Möglichkeit DAC-Kabel an jedem Ende Herstellerspezifisch programmieren zu können. Somit vermeidet man Kompatibilitätsprobleme und nutzt zudem noch einheitliche DAC-Kabel.
Jan Kassner Head of Network / CONCAT AG
Wir sind auf die FLEXOPTIX FLEXBOX durch den persönlichen Austausch innerhalb der Bechtle Gruppe aufmerksam geworden und müssen sagen wir sind von den Einsatzmöglichkeiten begeistert. Unsere Network Engineers lieben die FLEXBOX jetzt schon, da einfach immer der „Passende Gbic“ dabei ist und wir somit in der Lage sind die zugesicherten SLA`s bei unseren Kunden zu halten oder gar zu übertreffen.
Yannick Feuser / Leitung Service & Consulting Bechtle GmbH IT-Systemhaus Offenburg
Mehr