DATENSCHUTZERKLÄRUNG
 

Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Internetpräsenz. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs bei uns erfasst und wie diese genutzt werden:

 

1 INFORMATION ÜBER DIE ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN UND KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

1.1Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Flexoptix GmbH
Mühltalstr. 153
64297 Darmstadt,
Telefon: 06151 62904-0, Telefax: 06151 62904-99, E-Mail: info@flexoptix.net

Das vollständige Impressum ist unter nachfolgendem Link abrufbar: https://www.flexoptix.net/de/legal/imprint/

1.2 Der Verantwortliche hat für sein Unternehmen folgenden Datenschutzbeauftragten bestellt:
Marc Oliver Giel, Lagerstraße 11 A, 64807 Dieburg, E-Mail: datenschutz@flexoptix.net

1.3 Wir verwenden auf unserer Internetpräsenz aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

 

2 DATENERFASSUNG BEIM BESUCH UNSERER INTERNETPRÄSENZ

Besuchen Sie unsere Internetpräsenz ohne sich zu registrieren oder uns anderweitig Informationen zu übermitteln, speichern wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Internetpräsenz aufrufen, werden uns folgenden nicht personenbezogenen Datenübermittelt:

Die einzelnen Seiten unserer Internetpräsenz (URL)
Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
Menge der gesendeten Daten in Byte
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
Verwendeter Browser
Verwendetes Betriebssystem
Verwendete IP-Adresse (grundsätzlich in anonymisierter Form)
Die Erhebung und Speicherung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Internetpräsenz. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Nicht anonymisierte Server-Logfiles (Error-Log) werden spätestens nach 14 Tagen automatisch wieder gelöscht.

Unsere Internetpräsenz wird bei einem Hosting-Dienstleister gespeichert, der für uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen bereitstellt. Mit diesem haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Gewährleistung der Betriebsbereitschaft unserer Internetpräsenz, an der wir ein berechtigtes Interesse haben, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3 COOKIES

3.1 Allgemeines

(aa) Definitionen

Nachfolgend erhalten Sie umfangreiche Informationen zu sogenannten "Cookies" und anderen Speichertechnologien („Web Storage“). Dies sind Informationen, die häufig in Datenbanken auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Jede Art von „Cookie“ bzw. „Web-Storage“ kann personenbezogene Daten enthalten. In vielen Fällen sind die Daten jedoch pseudonymisiert. Folgende Begriffe werden ggf. nachfolgend verwendet:

  • First-Party-Cookie: Dieser Cookie wird von der Webseite gespeichert oder verändert wird, auf der Sie gerade surfen
  • Third-Party-Cookie: Dieser Cookie wird von Dritten gespeichert oder verändert, mit denen der Webseitenbetreiber in Verbindung steht (z. B. ein Werbenetzwerk, eine Social-Media-Plattform u.ä.)
  • Session-Cookie: Dieser Cookie wird von Ihrem Endgerät gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Häufig speichert ein Session-Cookie nur eine Session-ID, um mehrere Anfragen eines Nutzers auf einer Seite dessen Sitzung zuzuordnen
  • Persistent Cookie: Dieser Cookie wird auf Ihrem Endgerät so lange gespeichert, bis seine Gültigkeit abläuft oder Sie ihn manuell oder automatisch im Browser löschen
  • Unbedingt erforderlich: Ohne diesen Cookie und Web-Storage kann der von Ihnen gewünschte Dienst nicht zur Verfügung gestellt werden
  • Optional: Dieser Cookie und Web-Storage ermöglicht uns den Einsatz weitergehender Funktionen und wird nur verwendet, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilen
  • Local Storage: Gehört zum sog. "Web-Storage". Diese Informationen werden ebenfalls in Ihrem Webbrowser gespeichert bis zum manuellen Löschen.
  • Session Storage: Gehört zum sog. "Web-Storage". Diese Informationen werden ebenfalls in Ihrem Webbrowser gespeichert bis zum Schließen des Browserfensters.

 

(bb) Rechtsgrundlagen

  • Unbedingt erforderliche Cookies und Web-Storage: Die Speicherung von Informationen und der Zugriff auf diese basieren auf der Rechtsgrundlage des § 25 (2) Nr. 2 TTDSG.
  • Optionale Cookies und Web-Storage: Die Speicherung von Informationen und der Zugriff auf diese basieren auf der Rechtsgrundlage Ihrer individuellen persönlichen und freiwilligen Einwilligung nach § 25 (1) TTDSG i.V.m. Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wieder widerrufen. Die Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt dabei rechtmäßig. Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von optionalen Cookies einzelne Funktionen unserer Internetpräsenz eingeschränkt sein können.

(cc) Datenempfänger / Zugriffsmöglichkeit

  • First-Party-Cookies: Hierauf haben nur wir als Verantwortliche der Datenverarbeitung und Seitenbetreiber Zugriff.
  • Third-Party-Cookies: Hieraus hat nur der Dritte Zugriff, der diese Cookies selbst gesetzt hat. Beispielsweise hat auf ein von Google gesetztes Cookie auch nur Google Zugriff und kann dieses auslesen oder verändern.
  • Web-Storage: Hierauf haben nur wir als Verantwortliche der Datenverarbeitung und Seitenbetreiber Zugriff.

(dd) Speicherdauer

  • Session-Cookies: Diese bleiben nur temporär bis zum Ende der Browsersitzung in Ihrem Browser gespeichert oder können vorher von Ihnen gelöscht werden.
  • Persistent Cookies: Diese bleiben so lange auf Ihrem Endgerät gespeichert, wie beim jeweiligen Cookie angegeben oder können vorher von Ihnen gelöscht werden.
  • Local-Storage: Dieser bleibt bis zum manuellen Löschen gespeichert.
    Session-Storage: Dieser bleibt bis zum Schließen des Browserfensters gespeichert.
  • Die genaue Speicherdauer ist unter „Eingesetzte Cookies und Web-Storage“ angegeben.

(ee) Löschmöglichkeiten / Widerspruch

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

3.2 Eingesetzte Cookies und Web-Storage

In der nachfolgenden Übersicht listen wir die auf unserer Webseite eingesetzten technisch notwendigen First-Party-Cookies und den Zweck der Datenverarbeitung auf:

Name Gültigkeit Beschreibung
form_key 1 Jahr Speichert einen zufällig generierten Schlüssel, um gefälschte Anfragen zu verhindern. Eine Sicherheitsmaßnahme, die eine zufällige Zeichenfolge an alle Formularübermittlungen anhängt, um die Daten vor Cross-Site Request Forgery (CSRF) zu schützen.
last_visited_store 1 Jahr Die von Ihnen gewählte Shop-Ansicht oder Sprache.
login_redirect Session Behält die Zielseite bei, die geladen wurde, bevor der Kunde zur Anmeldung aufgefordert wurde
mage-cache-sessid 1 Jahr Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
mage-cache-storage 1 Jahr Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
mage-cache-storage-section-invalidation 1 Jahr Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
mage-messages 1 Jahr Verfolgt Fehlermeldungen und andere Benachrichtigungen, die dem Nutzer angezeigt werden, wie z. B. die Cookie-Zustimmungsmeldung und verschiedene Fehlermeldungen. Die Meldung wird aus dem Cookie gelöscht, nachdem sie dem Käufer angezeigt wurde.
PHPSESSID 1 Jahr Ihre Sitzungs-ID auf dem Server.
private_content_version 10 Jahre Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
section-data-ids 1 Jahr Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
store 1 Jahr Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
USER_ALLOWED_SAVE_COOKIE 1 Jahr Zeigt an, ob ein Kunde Cookies verwenden darf.
X-Magento-Vary 1 Jahr Ermöglicht das Zwischenspeichern von Inhalten auf dem Server, damit die Seiten schneller geladen werden. / _x005F_x000D_
Konfigurationseinstellung, die die Leistung bei der Verwendung von Varnish-Caching für statische Inhalte verbessert.

 

In der nachfolgenden Übersicht listen wir den auf unserer Webseite eingesetzten technisch notwendigen Local-Storage und den Zweck der Datenverarbeitung auf:

Name Gültigkeit Beschreibung
jajuma-matomo Per local storage rules Matomo Analytics
mage-banners-cache-storage Per local storage rules Lokaler Speicher für Banner-Funktionen.
mage-banners-cache-timeout Per local storage rules Lokaler Speicher für Banner-Funktionen.
mage-banners-cartDataId Per local storage rules Lokaler Speicher für Banner-Funktionen.
mage-banners-storeId Per local storage rules Lokaler Speicher für Banner-Funktionen.
mage-cache-storage Per local storage rules Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
mage-cache-storage-section-invalidation Per local storage rules Erzwingt die lokale Speicherung von bestimmten Inhaltsabschnitten, die für ungültig erklärt werden sollen.
mage-cache-timeout Per local storage rules Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
private_content_version Per local storage rules Erleichtert das Zwischenspeichern von Inhalten im Browser, damit die Seiten schneller geladen werden.
product_data_storage Per local storage rules Speichert die Konfiguration für Produktdaten in Bezug auf zuletzt angesehene/verglichene Produkte.
recently_compared_product Per local storage rules Speichert die Produkt-IDs der zuletzt verglichenen Produkte.
recently_compared_product_previous Per local storage rules Speichert die Produkt-IDs der zuvor verglichenen Produkte zur einfachen Navigation.
recently_viewed_product Per local storage rules Speichert die Produkt-IDs der zuletzt angesehenen Produkte zur einfachen Navigation.
recently_viewed_product_previous Per local storage rules Speichert die Produkt-IDs von Produkten, die Sie sich kürzlich angesehen haben, um die Navigation zu erleichtern.

4 ELEKTRONISCHE KONTAKTAUFNAHME

Für die Durchführung unserer E-Mail-Kommunikation haben wir einen Dienstleister beauftragt, der für uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen bereitstellt. Mit diesem haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Gewährleistung der Betriebsbereitschaft unserer E-Mail-Kommunikation, an der wir ein berechtigtes Interesse haben, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

KONTAKTFORMULAR / E-MAIL
Nehmen Sie mit uns elektronisch Kontakt per Kontaktformular oder E-Mail auf, werden personenbezogene Daten erhoben. Beim Kontaktformular sind zwingend Name und E-Mail-Adresse einzugeben, damit wir Sie individualisiert ansprechen können. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ohne diese Pflichtangaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für Ihre freiwilligen Angaben ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

KOMPATIBILITÄTS-ANFRAGE
Stellen sie eine Kompatibilitäts-Anfrage, werden personenbezogene Daten erhoben. Bei der Verwendung unseres Formulars sind zwingend Name und E-Mail-Adresse einzugeben, damit wir Sie individualisiert ansprechen und beraten können. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Kompatibilitäts-Anfrage bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ohne diese Pflichtangaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für Ihre freiwilligen Angaben ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

SUPPORT-ANFRAGE
Stellen Sie eine Supportanfrage, werden Ihre personenbezogene Daten erhoben. Dies sind zwingend Name und E-Mail-Adresse damit wir Sie individualisiert ansprechen und beraten können. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Supportanfrage bzw. für die Vertragsausführung des mit Ihnen geschlossenen Supportvertrags und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Dieser Vertrag wird bei Absenden einer Supportanfrage geschlossen. Ohne diese Pflichtangaben können wir Ihre Support-Anfrage nicht bearbeiten. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie der Supportvertrag mit Ihnen besteht. Im Falle einer Kündigung des Supportvertrags werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

FEEDBACK NACH BESTELLUNG
Geben Sie uns Feedback nach Ihrer Bestellung, wird uns der Inhalt des von Ihnen ausgefüllten Textfelds übermittelt.
Zusammen mit Ihren Bestelldaten werden diese Informationen ausschließlich zum Zweck der von Ihnen gewünschten Rückmeldung per unverschlüsselter E-Mail auf Ihr Feedback und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre freiwillige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

5 DATENERFASSUNG BEI NUTZUNG VON BLOG-KOMMENTAREN

Im Falle der Nutzung der Kommentarfunktion erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grund Ihrer freiwilligen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre Daten bleiben unbefristet gespeichert. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail schreiben, dann löschen wir Ihren Kommentar.

 

6 DATENVERARBEITUNG BEI ERÖFFNUNG UND NUTZUNG DER KUNDENPLATTFORM

Eröffnen Sie ein persönliches Kundenkontos auf unserer Kundenplattform, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Dies sind zwingend Firmenname, vollständige postalische Anschrift, Umsatzsteuer-ID wenn vorhanden sowie Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Ansprechpartners. Ohne diese Pflichtangaben können wir Ihren den Zugang zu unserer Kundenplattform nicht eröffnen. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
Die Datenverarbeitung erfolgt zur Durchführung des Vertrags mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie der Vertrag über das Kundenkonto mit uns besteht. Eine Löschung des Kundenkontos ist jederzeit möglich. Für Ihre freiwilligen Angaben ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Verwenden Sie Ihr persönliches Kundenkonto, um Preisanfragen abzusenden, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Über die vorgenannten Daten hinaus benötigen wir zwingend die Vertragsdaten, um Ihnen ein personalisiertes Angebot erstellen zu können.

 

7 DATENVERARBEITUNG BEI BESTELLUNGEN

7.1 Allgemeines

Bestellen Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen erheben und verarbeiten wir Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Vertrags mit Ihnen.

  • Zweck der Verarbeitung: Ausführung Ihrer Bestellung. 
  • Rechtsgrundlagen: Für die Pflichtangaben, die im Bestellformular gekennzeichnet sind: Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für alle anderen, optionalen Angaben: Diesbezüglich gilt Ihre ggf. erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Datenempfänger: Versand- und Zahlungsdienstleister.  Vertriebspartner, Rechtsanwalt, Steuerberater, Datenschutzbeauftragter, Inkassounternehmen, Unternehmensberater, IT-Dienstleister, Webhoster des Shopsystems (siehe nachfolgend)

Unser Shopsystem wird von unserem Auftragsverarbeiter gehostet:

  • Datenempfänger: Magento Commerce International Ltd., 25-28 North Wall Quay, Dublin, Irland (i.F. Magento)
    Mutterkonzern: X-commerce, Inc. dba Magento, Inc, 3640 Holdrege Ave Los Angeles, CA 90016, USA (i.F. X-commerce)
  • Drittlandsübermittlung: Wir haben mit unserem Auftragsverarbeiter vereinbart, dass die personenbezogenen Daten ausschließlich in einem Rechenzentrum innerhalb eines Mitgliedsstaats der Europäischen Union gespeichert werden.
  • Geeignete Garantien: Wir haben mit Magento einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Zudem haben wir mit dem Mutterkonzern X-commerce die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die als geeignete Garantien nach Art. 46 Abs. 2 lit c) DSGVO anzusehen sind. Um die Anforderungen des EuGH aus seinem Urteil (C-311/18) einzuhalten, wurden mit Magento zusätzliche Maßnahmen vereinbart, die ebenfalls in dem o.g. Vertrag enthalten sind.

7.2 Zahlungsabwicklung, Bonitätsprüfung

Die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Zahlungsdaten geben wir im an den beauftragten Zahlungsdienstleister bzw. die Banken weiter.

  • Zweck der Verarbeitung: Ausführung der Bestellung. Abwicklung der Zahlung.
  • Rechtsgrundlage: Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 
  • Bereitstellungspflicht: Je nach gewählter Zahlungsart müssen Sie uns bzw. dem Zahlungsdienstleister die erforderlichen Zahlungsdaten mitteilen.
  • Datenempfänger für die Zahlung mittels PayPal oder Kreditkarte:
  • ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn
    ConCardis übermittelt bei Zahlung mittels PayPal die Daten sodann an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, https://www.paypal.com/de
  • Datenempfänger für die Zahlung auf Rechnung: Euler Hermes Forderungsmanagement Deutschland GmbH, Friedensallee 254, 22763 Hamburg
    Treten wir in Vorleistung (z.B. Lieferung auf Rechnung), behalten wir uns vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen, um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an den o.g. Dienstleister.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Euler Hermes widersprechen. Jedoch bleiben wir ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

7.3 Versandabwicklung

  • Zweck der Verarbeitung: Ausführung der Bestellung. Zustellung der Ware. Avisierung der Anlieferung. Sendungsverfolgung.
  • Rechtsgrundlage: Name, Anschrift und ggf. Telefonnummer: Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitergabe der E-Mail-Adresse an Versanddienstleister: Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Bereitstellungspflicht: Ohne Name, Anschrift und ggf. Telefonnummer kann das jeweilige Versandunternehmen Ihnen die Ware nicht zustellen.
  • Datenempfänger: Die regelmäßig eingesetzten Versanddienstleister sind nachfolgend aufgelistet:
    • DHL EXPRESS: DHL Express Germany GmbH, Heinrich-Brüning-Str. 5, 53113 Bonn
    • FedEx: FedEx Express Deutschland GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 9-11, 63263 Neu-Isenburg
    • UPS: United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss

7.4 Direktwerbung

  • Zweck der Verarbeitung: Direktwerbung, Absatzförderung
  • Rechtsgrundlage: Unser überwiegendes berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
  • Berechtigte Interessen: Direktwerbung, Absatzförderung
  • Datenempfänger: Agentur, Lettershop, Vertriebspartner

7.5 Gesetzliche Verpflichtung

  • Zweck der Verarbeitung: Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. Informations-, Mitteilungs-, Auskunfts- und Aufbewahrungspflichten, Zahlung von Steuern und Abgaben)
  • Rechtsgrundlagen: Es gilt die jeweilige gesetzliche Regelung in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
  • Datenempfänger: Behörden, Staatliche Institutionen, Steuerberater, Datenschutzbeauftragter

8 FREE-FLEXBOX-KAMPAGNE

Nehmen Sie an unserer FREE-FLEXBOX-Kampagne teil, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Vertrags mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Pflichtangaben sind aus dem Bestellformular ersichtlich. Zusätzlich kann Ihr Feedback und ein digitales Portraitbild von Ihnen auf unserer weltweit abrufbaren Webseite veröffentlicht werden. Ohne Ihre Angaben können wir Ihre Teilnahme an der Aktion nicht berücksichtigen. Ohne Ihre Angaben können wir Ihre Teilnahme an der Aktion nicht berücksichtigen.

Hinsichtlich der Einschaltung von Versanddienstleistern verweisen wir auf Ziffer 7 „Versanddienstleister“.
Nach Beendigung des Vertrags werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sofern keine Berechtigung zur weiteren Verarbeitung besteht. Im Übrigen verweisen wir auf Ziffer 13.

 

9 MATOMO

Unsere Internetpräsenz benutzt Matomo, einen Webanalysedienst der https://matomo.org/. Die Software verwendet dafür keine Cookies. Wir setzen Matomo "On-Premise" ein, d.h. nur der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter erhält Zugriff auf die Daten.

Unsere Internetpräsenz verwendet Matomo ausschließlich mit IP-Masking, was eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch diese Funktion wird Ihre IP-Adresse nicht vollständig, sondern gekürzt und damit anonymisiert gespeichert und verarbeitet.

Zwecke der Verarbeitung: Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling), Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen), Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen), Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).
Rechtsgrundlage und berechtigte Interessen: Für die Nutzung von Matomo berufen wir uns auf unser überwiegend berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der statistischen Auswertung der Zugriffe auf unserer Internetpräsenz, der Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen und Verbesserung der Usability.
Speicherdauer: Wir speichern die so ermittelten anonymisierten Daten für einen Zeitraum von maximal 36. Danach werden die Daten automatisiert gelöscht.
Opt-Out / Widerspruch: Ihren Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken können Sie ausüben, indem Sie den nachfolgenden Link anklicken. Dadurch wird ein technisch notwendiges Cookie auf Ihrem Computer gespeichert, der Ihren Widerspruch speichert.
Datenempfänger: Webhoster, siehe oben

10 BETROFFENENRECHTE

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

Bestätigung der Datenverarbeitung: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 15 DSGVO;
Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 15 DSGVO;
Berichtigung: Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 16 DSGVO;
Löschung: Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 17 DSGVO;
Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 18 DSGVO;
Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiter haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen durch uns übermitteln zu lassen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 20 DSGVO;
Widerruf von Einwilligungen: Sie haben das Recht, Ihre erteile Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Art. 6 (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a DSGVO beruht. Die Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt dabei rechtmäßig. Der Widerruf gilt nur für die Zukunft. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 7 (3) DSGVO;
Beschwerde: Sie haben das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 77 DSGVO.
 

10.2 WIDERSPRUCHSRECHT

SIE HABEN DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE WIR AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN (ART. 6 (1) LIT. E ODER F DSGVO), WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN. DIE VORAUSSETZUNGEN HIERZU FINDEN SIE IN ART. 21 DSGVO.

11 KATEGORIEN DER EMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Soweit erforderlich, können wir personenbezogene Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Anforderungen an folgende Empfängerkategorien übermitteln: Auskunftei, Banken, Finanzdienstleistungs- und Zahlungsabwicklungsunternehmen, Behörden (z.B. Finanzamt, Aufsichtsbehörde für den Datenschutz), IT-Anbieter, unsere Handels- und Vertriebspartner sowie sonstigen Vermittler, Versanddienstleister, Versicherung, Unternehmensberater, Marketingunternehmen, Rechtsanwalt, Steuerberater und Datenschutzbeauftragter. Soweit ein Empfänger von personenbezogenen Daten für uns ein Auftragsverarbeiter ist, haben wir mit diesem einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

12 QUELLE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden direkt oder von den unter Ziffer 11 genannten Empfängerkategorien erhalten. Des Weiteren verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (z. B. einer Auskunftei) berechtigt übermittelt werden.

13 SPEICHERDAUER PERSONENBEZOGENER DATEN UND LÖSCHUNG

Sofern nicht anders eine abweichende Speicherdauer genannt wird, speichern wir die Daten so lange sie für ihre Zweckbestimmung erforderlich sind und gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).
Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

14 ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2019.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.flexoptix.net/de/legal/data-protection/ von Ihnen abgerufen werden.