400G QSFP-DD DAC Passive Copper Cable, 0.5 - 3 m

Universal Direct Attached Cable (DAC), 0.5 - 3 m
Use FLEXBOX in combination with FLEXSOX to configure to almost any vendor
QSFP-DD to QSFP-DD
PAM4 modulated signal
Supported Datarate 425.04 Gbit/s
Modules are permanently attached to each end
Low power consumption < 0.2 W (less than 0.1 W per terminal)
Connect different host systems by configuring each side individually
Specs
  • Twinax
  • 0.5m - 3m
  • 425.04 G
Protocols
  • 400G ETH
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
D.Czz4HG.z

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Compliance Code DAC
Form Factor QSFP-DD to QSFP-DD
Interface Direct Attached Cable
Length 3 m
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 425.04 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) not implemented
Power Consumption 0.2 W (0.1 W + 0.1 W)
CDR none
Modulation PAM4
Supported Protocols 400G Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • Edge Core ET7502-DAC-2.5M kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Wir sind begeistert. Nach dem Auspacken hat es keine 10 Minuten gedauert, bis die SFPs konfiguriert und einsatzbereit waren. Die Einrichtung ist sehr intuitiv und durch die App und das Mobility Pack auch immer und überall schnell zur Hand. Somit entfällt die mühselige Suche nach den korrekten Transceivern und wir können auf überteuerte Hardware der jeweiligen Hersteller verzichten. So gut wie jeder relevante Hersteller wird unterstützt. Wir werden langfristig auf die Produkte von FLEXOPTIX setzen.

Marius Sparenberg IT / Gemeinde Holzwickede

Die FLEXBOX bietet einem die Möglichkeit, auf schnelle und einfache Weise z.B. SFPs für verschiedene Switch-Hersteller zu kodieren. Wir rüsten Großveranstaltungen mit Netzwerktechnik aus und um große Strecken zu übertragen und eine große Datenmenge zu übertragen nutzen wir Glasfasernetze. Da wir unsere Infrastruktur mit der an Veranstaltungsorten verknüpfen, mussten wir bisher für jeden üblichen Switch-Hersteller und Modelle SFPs anschaffen. Mit der FLEXBOX und den FLEXOPTIX SFPs ist das Ganze jetzt sehr einfach und kostengünstig. Wir haben die üblichen FLEXOPTIX SFPs immer dabei und konfigurieren diese einfach vor Ort bzw. wenn wir über die Infrastruktur vor Ort informiert sind.

Die Veranstaltungs-Saison kann also beginnen :)

Jannes Albers Geschäftsführer/ Jannes Albers Informationstechnik
Wir haben FLEXOPTIX SFP’s mit der FLEXBOX konfiguriert um Produkte von Riedel in unsere hausinterne Glasfaser-Infrastruktur zu integrieren. Einsatzgebiet sind, u.a., Streams der NDR Radiophilharmonie, um auch in Corona-Zeiten Kultur zu stützen, am Leben zu halten und einem breiten, aber auch anspruchsvollen Publikum online zur Verfügung zu stellen. Die Anforderung war, schnell und kosteneffektiv, crossmediale skalierbare Produktionsszenarien zu erstellen. Danke auch dem unkomplizierten Kundenservice von FLEXOPTIX.
Andreas Schaser Set Techniker / NDR
So viele unterschiedliche Switches von so vielen Herstellern – Immer den richtigen SFP parat zu haben, um „mal schnell“ etwas zu testen, wird da leicht zur Herausforderung. Es sei denn, man arbeitet mit den universellen Optiken von FLEXOPTIX, so wie wir. Dann hat man immer den richtigen SFP zur Hand und das extrem bequem: Einfach SFP in die FLEXBOX einstecken, programmieren und es kann losgehen. Eine echte Erleichterung für unsere Teststellungen!
Manuel Raab netorium GmbH
Mehr