10G XFP BiDi ZR with dual CDR60 km, ᵀˣ1270 / ᴿˣ1330 nm, LC-Simplex, Singlemode

10Gigabit & STM64 Bidi XFP
X.B1696.60.AD
XFP
BiDi ZR
  • Universal XFP BiDi Transceiver
  • Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
  • Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
  • For 10GBASE-ZR Ethernet links
  • Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
  • Supported Data Rates: 8.5 Gbit/s - 11.1 Gbit/s
  • Up to 60 km via Singlemode OS2
  • LC-Simplex Connector
Specs
1270 nm 60 km 11.1 G BiDi
Protocols
10G ETH 10G FC 8G FC OTU2 STM-64
Konfigurationsmethode wählen
Kompatibel mit
Artikelnummer
X.B1696.60.AD
Auf Lager
66 Stk
Dein Preis
268,88  EUR
Zzgl. 19% USt.
Angebote können über den Warenkorb erstellt werden.

Spezifikation

  • Formfaktor
    XFP
  • Connector / Polish
    LC-Simplex UPC
  • Interface
    Singlemode BiDi
  • Typ
    BiDi ZR
  • Reichweite
    60 km
  • Temperaturbereich
    0°C - 70°C
  • Bandwidth
    8.5 Gbit/s - 11.1 Gbit/s
  • Digital Diagnostic Management (DDM)
    Yes, internally calibrated
  • Power Consumption
    3.5 W
  • CDR
    TX and RX
  • SGMII
    No
  • Inbuilt FEC
    No
  • Powerbudget (dB)
    21 dB
  • Transmit min/max per lane
    1 dBm / 6 dBm
  • Receiver min/max per lane
    -20 dBm / -6 dBm (overload)
  • Wavelength Tx (typical)
    1270 nm
  • Wavelength Tx (range)
    1260 - 1280 nm
  • Wavelength Rx (typical)
    1330 nm
  • Wavelength Rx (range)
    1320 - 1340 nm
  • Laser
    DFB
  • Receivertyp
    APD
  • Modulation
    NRZ
  • Extinction Ratio
    3.5 dB
  • Protokolle
    10G Ethernet, 10G FC, 8G Fibre Channel, OTU2, STM-64

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX SO EINFACH GEHT'S!

1 In die Flexbox stecken

  • Lade unsere FLEXOPTIX App runter und starte sie
  • Schließe deine FLEXBOX mit dem mitgelieferten microUSB-Kabel an
  • Stecke einen Universal Transceiver ein

2Auswählen und konfigurieren

  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden

3 Verwenden

  • Nutze den Transceiver in deinem Gerät - das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibilität

Alle Warenzeichen, registrierte Unternehmen & zitierte Referenzen sind das Eigentum Ihrer jeweiligen Rechteinhaber und werden lediglich genutzt, um bei der Identifikation der Produkte behilflich zu sein.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADVA 1061701893-01 kompatibel
  • Allied Telesis # 13554 kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) # 13555 kompatibel
  • Brocade / Ruckus 10G-XFP-ZR kompatibel
  • Cisco Systems XFP-10GER-192IR+ kompatibel
  • Dell (ex. Force10) # 13558 kompatibel
  • ECI # 13557 kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) 10GBASE-ZR-XFP kompatibel
  • Extreme 10125 kompatibel
  • Fortinet FG-TRAN-XFPLR kompatibel
  • H3C (ex. 3COM) # 13552 kompatibel
  • Hirschmann # 13559 kompatibel
  • Hitachi # 13560 kompatibel
  • HP H3C # 13561 kompatibel
  • Huawei # 13562 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100051 kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) # 13556 kompatibel
  • Juniper XFP-10GE-ZR kompatibel
  • LevelOne # 13563 kompatibel
  • Marconi SU69CD kompatibel
  • MikroTik # 13564 kompatibel
  • Moxa # 13565 kompatibel
  • MRV # 13566 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3HE05833CA kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U773-K500 kompatibel
  • Palo Alto Networks # 13568 kompatibel
  • Radware # 13569 kompatibel
Hersteller / Kompatibilität
fehlt?

Was Kunden sagen

  • "Bei einem Netzwerk, welches einem ständigen Wandel unterliegt und Geräte von verschiedenen Herstellern beinhaltet, ist das System von Flexoptix sehr zu empfehlen. So kann spontan auf neue Anforderungen eingegangen werden ohne Verzögerungen durch nötige Bestellungen."
    Simon Kranzer
    Dipl.- Ing. Senior Researcher Fachhochschule Salzburg, Informationstechnik und System-Management
  • "Die wirklich geniale und smarte Lösung von FLEXOPTIX, universell einsetzbare Transceiver mittels der FLEXBOX für eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller Appliances zu codieren ist einfach nur genial. FLEXOPTIX hebt sich mit dieser Lösung deutlich von der Konkurrenz ab und bieten uns sowohl intern als auch bei unseren Kunden den erheblichen Mehrwert, mit einer überschaubaren Anzahl an universellen Transceiver für nahezu alle dahingehenden Supportfälle gewappnet zu sein."
    Daniel Maier
    MEC Technology, Geschäftsführer
  • "Eigen konfigurierbare SFP/SPF+ ist genau das Richtige im Projektgeschäft. Nun können beim Kunden direkt die passenden Transceiver mit der FLEXBOX installiert werden. Eine vor einem Projekt zeitintensive Prüfung der Hersteller, Single- oder Multimode, Anzahl der Transceiver entfällt somit und ist dadurch einen Gewinn für den Kunden und für den Dienstleister. Ich bin begeistert von der FLEXBOX und diese wird uns nun als eines der wichtigsten Tools im Projektgeschäft begleiten."
    Patrick Da Costa
    Bechtle GmbH
Mehr