10G SFP+ BiDi ZR Industrial60 km, ᵀˣ1270 / ᴿˣ1330 nm, LC-Simplex, Singlemode

10G SFP+ BiDi ZR LC Simplex Industrial
P.B1696.60.ADI
SFP+
BiDi ZR
  • Universal SFP+ BiDi Transceiver
  • Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
  • Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
  • For 10GBASE-ZR Ethernet links
  • Supported Data Rates: 614 Mbit/s - 11 Gbit/s
  • Up to 60 km via Singlemode OS2
  • LC-Simplex Connector
  • Operating Temperature from -40°C to 85°C
Specs
1270 nm 60 km 11 G Industrial
Protocols
10G ETH 10G FC 1G ETH 1G FC 8G FC CPRI OBSAI
Konfigurationsmethode wählen
Kompatibel mit

* Pflichtfelder

Artikelnummer
P.B1696.60.ADI
Auf Lager
10 Stk
Dein Preis
258,72  EUR
Zzgl. 19% USt.
Angebote können über den Warenkorb erstellt werden.

Spezifikation

  • Formfaktor
    SFP+
  • Connector / Polish
    LC-Simplex UPC
  • Interface
    Singlemode BiDi
  • Typ
    BiDi ZR
  • Reichweite
    60 km
  • Temperaturbereich
    -40°C - 85°C
  • Bandwidth
    614 Mbit/s - 11 Gbit/s
  • Digital Diagnostic Management (DDM)
    Yes, internally calibrated
  • Power Consumption
    1.5 W
  • CDR
    none
  • SGMII
    No
  • Inbuilt FEC
    No
  • Powerbudget (dB)
    21 dB
  • Transmit min/max per lane
    1 dBm / 6 dBm
  • Receiver min/max per lane
    -20 dBm / -6 dBm (overload)
  • Wavelength Tx (typical)
    1270 nm
  • Wavelength Tx (range)
    1260 - 1280 nm
  • Wavelength Rx (typical)
    1330 nm
  • Wavelength Rx (range)
    1320 - 1340 nm
  • Laser
    DFB
  • Receivertyp
    APD
  • Modulation
    NRZ
  • Transmit and Dispersion Penalty
    2 dB
  • Extinction Ratio
    3.5 dB
  • Protokolle
    10G Ethernet, 10G FC, 1G Fibre Channel, 8G Fibre Channel, LTE 7.373G CPRI, LTE 9.830G CPRI, Gigabit Ethernet, LTE 6.144G OBSAI, LTE 6.144G CPRI, LTE 4.915G CPRI, LTE 3.072G OBSAI, LTE 2.458G CPRI, LTE 1.536G OBSAI, LTE 1.22G CPRI, LTE 0.768G OBSAI, LTE 0.614G CPRI

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX SO EINFACH GEHT'S!

1 In die Flexbox stecken

  • Lade unsere FLEXOPTIX App runter und starte sie
  • Schließe deine FLEXBOX mit dem mitgelieferten microUSB-Kabel an
  • Stecke einen Universal Transceiver ein

2Auswählen und konfigurieren

  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden

3 Verwenden

  • Nutze den Transceiver in deinem Gerät - das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibilität

Alle Warenzeichen, registrierte Unternehmen & zitierte Referenzen sind das Eigentum Ihrer jeweiligen Rechteinhaber und werden lediglich genutzt, um bei der Identifikation der Produkte behilflich zu sein.

  • MSA Standard kompatibel
  • Juniper SFP-10GE-ZR kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3FE55743AA kompatibel
Hersteller / Kompatibilität
fehlt?

Was Kunden sagen

  • "Wir haben FLEXOPTIX SFP’s mit der FLEXBOX konfiguriert um Produkte von Riedel in unsere hausinterne Glasfaser-Infrastruktur zu integrieren. Einsatzgebiet sind, u.a., Streams der NDR Radiophilharmonie, um auch in Corona-Zeiten Kultur zu stützen, am Leben zu halten und einem breiten, aber auch anspruchsvollen Publikum online zur Verfügung zu stellen. Die Anforderung war, schnell und kosteneffektiv, crossmediale skalierbare Produktionsszenarien zu erstellen. Danke auch dem unkomplizierten Kundenservice von FLEXOPTIX."
    Andreas Schaser
    Set Techniker / NDR
  • "Der Knaller ist die Verbindung zwischen Smartphone und FLEXBOX mit dem beiliegenden Kabel. So liegt die FlexBox bei uns nicht nur im Schrank oder auf dem Schreibtisch, sondern kann 'mal eben' in jedem Rucksack mitgenommen und mobil eingesetzt werden. Gerade für Notfälle wunderbar!"
    Dennis Köster
    Leiter IT-Abteilung, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
  • "Eines der genialsten Geräte! Hat auf Anhieb super geklappt. Die FLEXBOX hat uns sofort überzeugt. Jetzt steht nur mehr die Leitung selbst im Mittelpunkt und das Endgerät ist nur mehr Nebensache in Bezug auf Connectivity. Die Bestellung ist super schnell gewesen und nur zu empfehlen."
    Stefan Attorf
    Caritas Wien - Hilfe in Not
Mehr