1000BASE-T Copper SFP100 m, RJ-45, Autoneg, Preferred Master, RX_LOS, SERDES, 12 Mbit/s - 1.25 Gbit/s

1000BASE-T Copper SFP
T.C12.02.E
SFP
T
  • Universal Copper SFP Transceiver
  • Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
  • Supported Data Rates: 12.5 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
  • Up to 100 m via CAT5e Cable
  • RJ-45 connector
Specs
Copper 100 m 1.25 G
Protocols
100M ETH 10M ETH 1G ETH
Konfigurationsmethode wählen
Kompatibel mit

* Pflichtfelder

Artikelnummer
T.C12.02.E
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellen
Dein Preis
60,08  EUR
Zzgl. 16% USt.
Angebote können über den Warenkorb erstellt werden.

Spezifikation

  • Formfaktor
    SFP
  • Connector / Polish
    RJ-45
  • Interface
    Copper
  • Typ
    T
  • Reichweite
    100 m
  • Temperaturbereich
    0°C - 70°C
  • Bandwidth
    12.5 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
  • Digital Diagnostic Management (DDM)
    not implemented
  • Power Consumption
    1.05 W
  • Special Features
    Autoneg, Preferred Master, RX_LOS, SERDES
  • Protokolle
    Gigabit Ethernet, Fast Ethernet, Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX SO EINFACH GEHT'S!

1 In die Flexbox stecken

  • Lade unsere FLEXOPTIX App runter und starte sie
  • Schließe deine FLEXBOX mit dem mitgelieferten microUSB-Kabel an
  • Stecke einen Universal Transceiver ein

2Auswählen und konfigurieren

  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden

3 Verwenden

  • Nutze den Transceiver in deinem Gerät - das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibilität

Alle Warenzeichen, registrierte Unternehmen & zitierte Referenzen sind das Eigentum Ihrer jeweiligen Rechteinhaber und werden lediglich genutzt, um bei der Identifikation der Produkte behilflich zu sein.

  • MSA Standard kompatibel
  • Brocade (ex. Foundry) E1MG-TX kompatibel
Hersteller / Kompatibilität
fehlt?

Was Kunden sagen

  • "Der Knaller ist die Verbindung zwischen Smartphone und FLEXBOX mit dem beiliegenden Kabel. So liegt die FlexBox bei uns nicht nur im Schrank oder auf dem Schreibtisch, sondern kann 'mal eben' in jedem Rucksack mitgenommen und mobil eingesetzt werden. Gerade für Notfälle wunderbar!"
    Dennis Köster
    Leiter IT-Abteilung, Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
  • "Ich bin einfach nur begeistert! Die Flexbox funktioniert ohne Probleme out-of-the box. Flexoptix-Transceiver einstecken, Modell auswählen, fertig. Bei Besonderheiten mit einem Gerät gibt es gleich den richtigen Hinweis dazu. Einfacher geht es gar nicht."
    Robert Niedermair
    IT Department, Euroclima AG | SPA
  • "Es ist erstaunlich, wie einfach und schnell der Programmiervorgang abgeschlossen ist. Dieses Konzept verringert perspektivisch den (Ersatz-)Teilvorrat. Auf Anforderungen läßt sich so sehr schnell reagieren. Es ist ein tolle Variante, ich bin sehr zufrieden."
    Nils Podzich
    MM Electronics
Mehr