1G SFP Wideband BiDi LX 10 km, ᵀˣ1310 / ᴿˣ1460-1580 nm, DDM, LC-Simplex, Singlemode

Universal SFP Wideband BiDi Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
Double your bandwith by using only one fiber for transmit and receive
For 1000BASE-LX Ethernet links
Reduce spare part stock: Wideband receiver for 1460 nm - 1580 nm
Supported Data Rates: 125 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
Up to 10 km via Singlemode OS2
LC-Simplex Connector
Digital Diagnocstic Monitoring (DDM)
Specs
  • 1310 nm
  • 10 km
  • 1.25 G
  • Wideband BiDi
Protocols
  • 100M ETH
  • 1G ETH
  • 1G FC
Artikelnummer
S.B1312.10.XDL
Auf Lager
1911 Stk
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP
Connector / Polish LC-Simplex UPC
Interface Singlemode BiDi
Type BiDi LX
Distance 10 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Bandwidth 125 Mbit/s - 1.25 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 12.5 dB
Transmit min/max per lane -9.5 dBm / -3 dBm
Receiver min/max per lane -22 dBm / -3 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1270 - 1350 nm
Wavelength RX (Typical) 1550 nm
Wavelength RX (Range) 1460 - 1580 nm
Laser FP
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Extinction Ratio 9 dB
Supported Protocols 1G Fibre Channel, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADTRAN 1442110G2 kompatibel
  • ADVA 0061003012 kompatibel
  • Alcatel-Lucent Ent. SFP-GIG-BX-U kompatibel
  • Allied Telesis AT-SPBD10-13 kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) J4859C kompatibel
  • AudioCodes SFP BX-U kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) AA1419069-E6 kompatibel
  • Brocade / Ruckus E1MG-BXU kompatibel
  • Calix 100-01666 kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) NTTP58BD kompatibel
  • Ciena XCVR-B10U31 kompatibel
  • Cisco (ex. Meraki) MA-SFP-1GB-LX10 kompatibel
  • Cisco Systems (ex. Linksys) MGBBX1 kompatibel
  • Cisco Systems GLC-BX-U kompatibel
  • Coriant (ex. Tellabs) 81.S1GBEBX1133S kompatibel
  • D-LINK DEM-330R kompatibel
  • Dell 407-10588 kompatibel
  • Dell 407-BBOO kompatibel
  • Delock 86189 kompatibel
  • Edge Core ET4204-BX10 kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) MGBIC-BX10-U kompatibel
  • Extreme 10057 kompatibel
  • FibroLAN SF1G-SF13 kompatibel
  • Fluke Networks SFP-1000LX kompatibel
  • Fortinet FG-TRAN-LX kompatibel
  • HP H3C JD098B kompatibel
  • Huawei SFP-GE-LX-SM1310-BIDI kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100080 kompatibel
  • Intel SFP BIDI 1310 kompatibel
  • Juniper (ex BTI Systems) BP3AM5MB kompatibel
  • Juniper EX-SFP-GE10KT13R15 kompatibel
  • Juniper SFP-GE10KT13R15 kompatibel
  • Korenix SFPGLX10B13D kompatibel
  • LANCOM SFP-LX-LC1 kompatibel
  • Lenovo (ex. IBM) 26R0808 kompatibel
  • LevelOne SFP-9221 kompatibel
  • MikroTik S-35LC20D kompatibel
  • Moxa SFP-1G10ALC kompatibel
  • Netgear AGM732F kompatibel
  • Nexans 88646073 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 1AB350870001 kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3FE25772AA kompatibel
  • Nokia Siemens Networks V50017-U402-K500 kompatibel
  • Nokia-Siemens (ex. Atrica) AT10076-0D-R kompatibel
  • Nvidia (ex. Mellanox) MC3208011-SX kompatibel
  • Palo Alto Networks PAN-SFP-LX kompatibel
  • Planet MGB-LA10 kompatibel
  • RAD SFP-28AD kompatibel
  • SonicWALL 01-SSC-9790 kompatibel
  • Sophos ASG0000LX kompatibel
  • Sophos SGIZTCHF2 kompatibel
  • Supermicro AOC-E10GSFPLR kompatibel
  • TP-LINK TL-SM321B kompatibel
  • Transition Networks TN-SFP-LXB11 kompatibel
  • TRENDnet TEG-MGBS10D3 kompatibel
  • Turris Omnia SFP BIDI 1310 kompatibel
  • Ubiquiti Networks SFP-BIDI-1310-10 kompatibel
  • Westermo 1100-0558 kompatibel
  • Zyxel SFP-BX1310-10 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die FLEXBOX ist ein unersetzliches Tool für jeden Netzwerker, der täglich mit verschiedenster Hardware, verschiedenster Hersteller zu tun hat. "Mal eben schnell einen passenden SFP aus dem Lager zu holen..." ist gar kein Problem mehr. Egal ob am Arbeitsplatz-PC oder am Handy unterwegs, die Flexbox macht es möglich.
David Lausch Netzwerkadministrator, IT Verbund Uelzen
Die FLEXBOX ist die beste Erfindung im Netzwerkbereich seit langem! Einfach die zum Endgerät passende Konfiguration auswählen und den Transceiver damit programmieren – fertig. Schlechte Verfügbarkeiten und hohe Preise von Originalzubehör gehören nun der Vergangenheit an. Kurzgesagt: perfekt!
Peter Splettstößer Eifert Datensysteme GmbH & Co KG
Wir haben FLEXOPTIX SFP’s mit der FLEXBOX konfiguriert um Produkte von Riedel in unsere hausinterne Glasfaser-Infrastruktur zu integrieren. Einsatzgebiet sind, u.a., Streams der NDR Radiophilharmonie, um auch in Corona-Zeiten Kultur zu stützen, am Leben zu halten und einem breiten, aber auch anspruchsvollen Publikum online zur Verfügung zu stellen. Die Anforderung war, schnell und kosteneffektiv, crossmediale skalierbare Produktionsszenarien zu erstellen. Danke auch dem unkomplizierten Kundenservice von FLEXOPTIX.
Andreas Schaser Set Techniker / NDR
Wie von FLEXOPTIX gewohnt, war die FLEXBOX schnell bei uns. Mit den qualitativ hochwertigen FLEXOPTIX Modulen können wir kostengünstig und flexibel unsere Netzwerkinfrastruktur in der mehrere Hersteller vorhanden sind administrieren. Das SFP Modul einfach per Mobile oder Desktop App umcodieren und schon ist das Modul herstellerübergreifend einsetzbar. Kein suchen nach dem richtigen Modul mehr, keine unnötig rumliegenden Module mehr und die Software ist selbsterklärend.
Georg Aminidis Systemadministrator / Menold Bezler Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB
Mehr