10G SFP+ LR Industrial 20 km, λ1310 nm, LC-Duplex, Singlemode

Universal SFP+ Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
For 10GBASE-LR Ethernet links
Supported Data Rates: 600 Mbit/s - 11.3 Gbit/s
Up to 20 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Operating Temperature from -40°C to 85°C
Specs
  • 1310 nm
  • 20 km
  • 11.3 G
  • Industrial
Protocols
  • 10G ETH
  • 10G FC
  • 1G ETH
  • 8G FC
  • CPRI
  • OBSAI
Artikelnummer
P.1396.20.I
Auf Lager
37 Stk
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor SFP+
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Type LR
Distance 20 km
Temperature Range -40°C - 85°C
Bandwidth 600 Mbit/s - 11.3 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 1.3 W
CDR none
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 11.4 dB
Transmit min/max per lane -3 dBm / 1 dBm
Receiver min/max per lane -14.4 dBm / 0.5 dBm (overload)
Wavelength TX (Typical) 1310 nm
Wavelength TX (Range) 1270 - 1355 nm
Wavelength RX (Typical) 1310 nm
Wavelength RX (Range) 1260 - 1565 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ
Transmit and Dispersion Penalty 2 dB
Extinction Ratio 3.5 dB
Supported Protocols 10G Ethernet, 10G FC, 8G Fibre Channel, Gigabit Ethernet, LTE 0.614G CPRI, LTE 0.768G OBSAI, LTE 1.22G CPRI, LTE 1.536G OBSAI, LTE 2.458G CPRI, LTE 3.072G OBSAI, LTE 4.915G CPRI, LTE 6.144G CPRI, LTE 6.144G OBSAI, LTE 7.373G CPRI, LTE 9.830G CPRI

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • A10networks AXSK-SFP+ LR kompatibel
  • ADTRAN 1442420G1 kompatibel
  • ADVA # kompatibel
  • Allied Telesis AT-SP10LR20 kompatibel
  • Arbor Networks # kompatibel
  • Arista Networks SFP-10G-LR kompatibel
  • Arris # kompatibel
  • Arris 801146 kompatibel
  • Aruba Networks # kompatibel
  • Aruba Networks(ex. HP Network) J9151A kompatibel
  • Avaya (ex. Nortel) AA1403011-E6 kompatibel
  • Broadcom # kompatibel
  • Brocade / Ruckus 10G-SFPP-LR20 kompatibel
  • Brocade 10G-SFPP-LR kompatibel
  • Calix 100-01903 kompatibel
  • Centec # kompatibel
  • Check Point # kompatibel
  • Chelsio SM10G-LR kompatibel
  • Ciena # kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) # kompatibel
  • Cisco (ex. Meraki) # kompatibel
  • Cisco Systems SFP-10G-LR kompatibel
  • D-LINK DEM-432XT-DD kompatibel
  • Dell (ex. Force10) GP-10GSFP-1L kompatibel
  • Dell 330-2409 kompatibel
  • Dell 331-5310 kompatibel
  • Dell 407-BBOP kompatibel
  • ECI # kompatibel
  • Edge Core ET5402-LR kompatibel
  • EMC # kompatibel
  • Extreme (ex. Enterasys) 10GB-LR-SFPP kompatibel
  • Extreme 10302 kompatibel
  • F5 Networks OPT-0017 kompatibel
  • FibroLAN SFPP-13-10 kompatibel
  • Fluke Networks OPVXG-SFP-PLUS-LR kompatibel
  • Fortinet FG-TRAN-SFP+LR kompatibel
  • Fujitsu S26361-F3986-E4 kompatibel
  • HP H3C # kompatibel
  • Huawei OSX010000 kompatibel
  • Infinera (ex. Transmode) TRX100100 kompatibel
  • Intel E10GSFPLR kompatibel
  • Juniper SFP-10GE-LR kompatibel
  • Keymile 37973134 kompatibel
  • Keysight (ex. Ixia) SM1310-PLUS kompatibel
  • KTI Networks SFP-10G-LR-A kompatibel
  • LANCOM # kompatibel
  • Lenovo (ex. Blade Network) # kompatibel
  • LevelOne SFP-6121 kompatibel
  • MikroTik S+31DLC10D kompatibel
  • Motorola # kompatibel
  • Moxa SFP-10GLRLC kompatibel
  • MRV SFP-10GD-LR kompatibel
  • NetApp # kompatibel
  • Netgear AXM762 kompatibel
  • NetOptics # kompatibel
  • Nokia (ex. Alcatel-Lucent) 3FE62600DA kompatibel
  • Nokia Networks 475340A.101 (AOSL) kompatibel
  • Nvidia (ex. Mellanox) # kompatibel
  • Oracle # kompatibel
  • Packetlight SL110 kompatibel
  • Palo Alto Networks PAN-SFP-PLUS-LR kompatibel
  • Quanta # kompatibel
  • Radware 9062196 kompatibel
  • Solarflare SFM10G-LR20 kompatibel
  • SonicWALL # kompatibel
  • Supermicro AOC-E10GSFPLR kompatibel
  • TP-LINK TXM431-LR kompatibel
  • Transition Networks TN-10GSFP-LR2 kompatibel
  • WatchGuard # kompatibel
  • Wildpackets # kompatibel
  • Zyxel SFP10G-LR kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

So viele unterschiedliche Switches von so vielen Herstellern – Immer den richtigen SFP parat zu haben, um „mal schnell“ etwas zu testen, wird da leicht zur Herausforderung. Es sei denn, man arbeitet mit den universellen Optiken von FLEXOPTIX, so wie wir. Dann hat man immer den richtigen SFP zur Hand und das extrem bequem: Einfach SFP in die FLEXBOX einstecken, programmieren und es kann losgehen. Eine echte Erleichterung für unsere Teststellungen!
Manuel Raab netorium GmbH
FLEXOPTIX App installieren, FLEXBOX anschließen, SFP+ Modul einschieben, den Hersteller wählen und nur noch Programmieren klicken. Einfacher geht es wirklich nicht. Eine echt günstige Alternative zu teuren Originaltranceivern. Zudem kann mit dem Gerät in Verbindung mit dem passenden Transceiver eine OTDR Messung ausgeführt werden. Absolut Top!
Thorsten Berndt System Administrator, J.J. DARBOVEN

Die Einrichtung an meinem macOS war sehr einfach, App herunterladen und installieren. Anschließend wurde die FLEXBOX erkannt und es wurde ein Update durchgeführt. Danach war ich startklar. Das Konfigurieren für diverse Hersteller (u. a. Cisco/Fortinet) funktionierte ohne Probleme und die Optiken wurden von den Zielsystemen auch ohne Beanstandung erkannt.

Top!

Yusuf Altin Testlabor, I.NAI 511 / DB Netz AG
Bei einem Netzwerk, welches einem ständigen Wandel unterliegt und Geräte von verschiedenen Herstellern beinhaltet, ist das System von Flexoptix sehr zu empfehlen. So kann spontan auf neue Anforderungen eingegangen werden ohne Verzögerungen durch nötige Bestellungen.
Simon Kranzer Dipl.- Ing. Senior Researcher Fachhochschule Salzburg, Informationstechnik und System-Management
Mehr