E2000 APC to E2000 APC Singlemode cableA1 9/125 µm, yellow, 0.5 m - 100 m

E2000 APC to E2000 APC Singlemode cable
S2.EAEA.x
  • Fiber Optic Patch Cable, 0.5 m - 100 m
  • E2000 APC to E2000 APC
  • Singlemode - Fiber grade ITU-T G.657.A1 supersedes G.652 - increased flexibility for easy installation in tight spaces
  • Bend insensitive fiber - min. bend radius of 10 mm
Specs
Singlemode - A1 0.5m - 100m

* Pflichtfelder

Artikelnummer
S2.EAEA.x
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellen
Dein Preis
ab 164,40  EUR
Zzgl. 19% USt.
Angebote können über den Warenkorb erstellt werden.

Spezifikation

  • Kabel Typ
    Singlemode
  • Spezifikation
    A1 9/125
  • Sheath Color
    yellow
  • Cable Wiring
    straight
  • Cores
    2 Cores
  • Polarität
    Nein
  • Side A - Connector
    E2000
  • Side A - Gender
    male
  • Side A - Polish
    APC
  • Side B - Connector
    E2000
  • Side B - Gender
    male
  • Side B - Polish
    APC

Was Kunden sagen

  • "The FLEXBOX allows us to use 100MBit/s to multi-gigabit transceivers in our product for a wide range of customer needs. We can not solve them without this magic box!"
    Klaus Degner
    Managing Director, Allegro Packets GmbH
  • "So viele unterschiedliche Switches von so vielen Herstellern – Immer den richtigen SFP parat zu haben, um „mal schnell“ etwas zu testen, wird da leicht zur Herausforderung. Es sei denn, man arbeitet mit den universellen Optiken von FLEXOPTIX, so wie wir. Dann hat man immer den richtigen SFP zur Hand und das extrem bequem: Einfach SFP in die FLEXBOX einstecken, programmieren und es kann losgehen. Eine echte Erleichterung für unsere Teststellungen!"
    Manuel Raab
    netorium GmbH
  • "Die wirklich geniale und smarte Lösung von FLEXOPTIX, universell einsetzbare Transceiver mittels der FLEXBOX für eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller Appliances zu codieren ist einfach nur genial. FLEXOPTIX hebt sich mit dieser Lösung deutlich von der Konkurrenz ab und bieten uns sowohl intern als auch bei unseren Kunden den erheblichen Mehrwert, mit einer überschaubaren Anzahl an universellen Transceiver für nahezu alle dahingehenden Supportfälle gewappnet zu sein."
    Daniel Maier
    MEC Technology, Geschäftsführer
Mehr