MTP® to 4x E2000 Multimode OM4 Breakout cable8 Cores, MPO compliant, 50/125 µm, purple, 0.5 m - 100 m

MTP® to 4x E2000 Multimode OM4 Breakout cable | 8 Cores, MPO compliant, 50/125 µm, purple, 0.5 m - 100 m
M4.T4E.x
  • Fiber Optic Patch Cable, 0.5 m - 100 m
  • MTP® (female) UPC to 4x E2000 UPC
  • MTP® connector complies to the MPO standard but ensures lower Insertion Loss
  • 8 Cores for 40G (4x 10G) or 100G (4x 25G) applications
  • Multimode - Fiber grade ITU-T G.651.1
Specs
Multimode - OM4 0.5m - 100m 8 Cores

* Pflichtfelder

Artikelnummer
M4.T4E.x
Verfügbarkeit
4-6 Wochen nach Bestellen
Dein Preis
ab 372,33  EUR
Zzgl. 19% USt.
Angebote können über den Warenkorb erstellt werden.

Spezifikation

  • Kabel Typ
    Multimode
  • Spezifikation
    OM4 50/125
  • Sheath Color
    purple
  • Cable Wiring
    straight
  • Cores
    8 Cores for 4x 10G / 4x 25G
  • Polarität
    Nein
  • Side A - Connector
    MTP® (MPO compliant)
  • Side A - Gender
    female
  • Side A - Polish
    UPC
  • Side B - Connector
    E2000
  • Side B - Gender
    male
  • Side B - Polish
    UPC

Related Know-How

  • MTP® der bessere MPO Stecker

    Was ist ein MPO Stecker?

    Der MPO Stecker (multipath push-on/pull-off) ist ein multi-faser Stecker, der sowohl für Multimode also auch Singlemode verwendet werden kann. Details sind in den Standards IEC61754-7 and TIA/EIA 604-5 definiert. Für 40G/100G SR4/LR4 Anwendungen werden für gewöhnlich 8 Fasern von einem 12-Faser Stecker verwendet. Für 100G SR10 Verbindungen sind es 20 Fasern an einem 24-Faser Stecker.

    Warum ist MTP® der bessere Stecker?

    Der MTP® (multifiber termination push-On) Stecker ist ein MPO Stecker mit mehreren Verbesserungen, sowohl mechanischen also in der optischen Übertragungsleistung. MTP® ist eine eingetragenen Marke der Firma US Conec und erfüllt die MPO Standards. Daher kann ein Kabel mit MTP® Stecker auch in bestehenden MPO Kabel-Installationen oder Transceivern eingesetzt werden.

    Verbesserungen gegenüber MPO

    • Klammer und Pin aus Metall - Gewährleistet genauen Sitz des Steckers
    • Bewegliche Ferrule - Für besseren pyhsikalischen Kontakt
    • Eliptische Führungs-Pins - Bessere Führung beim Einstecken und weniger Verschleiß an der Buchse

     

    FLEXOPTIX bietet aus diesen Gründen nur Kabel mit MTP® Stecker an.
    Kabel mit MPO werden natürlich auch funktionieren, wir empfehlen aber Kabel mit MTP® Stecker einzusetzen.

    Weitere MTP® Kabel im Shop

    Multimode Kabel mit UPC (ultra physical contact) Schliff für 40G und 100G

    Singlemode Kabel mit APC (angled physical contact) Schliff für 40G und 100G

Was Kunden sagen

  • "Wenn man plötzlich SFP als Bereicherung sieht und keine Bauchschmerzen bei dem Wort bekommt, dann ist das die „FLEXOPTIX-Experience“. Schon in meiner Ausbildung als Netzwerktechniker wurde ich immer wieder mit SFP Modulen verschiedenster Hersteller konfrontiert. Dieser Umstand zog sich über Jahre bis ich von der FLEXBOX erfuhr. Aus dem einstigen Wirrwarr an Bestellungen verschiedenster SFP Module von verschiedensten Herstellern, die die meiste Zeit nicht oder nur schwer lieferbar waren, habe ich nun mit der FLEXBOX den heiligen Gral gefunden. Jeder der auf dem Gebiet der Netzwerktechnik arbeitet oder damit zu tun hat der weiß, wie anstrengend und zeitaufwendig es ist das passende SFP Modul zu finden und zu bestellen. Jetzt nach dem Erhalt der FLEXBOX wünsche ich mir, ich hätte diese Box schon eher gefunden. Der Preis für jedes einzelne programmierbare Modul ist unschlagbar und die Einfachheit selbst auf dem Mac jedes Modul zu programmieren ist unersetzbar. Wenn Du diese Rezension liest, dann hat es sicherlich einen ganz bestimmten Grund und bevor Du Dir weiterhin Gedanken darüber machst, schlag zu. Glaubt mir, Ihr werdet es definitiv nicht bereuen. Das ist die versprochene „FLEXOPTIX-Experience“."
    Robin Unterpirker
    Selbstständiger Netzwerk- & Systemadministrator - Murmel LAN
  • "Die FLEXBOX ist ein tolles Gerät mit dem man ganz einfach die Optiken von Flexoptix an verschiedene Netzwerkgeräte anpassen kann. Egal, ob das Juniper, HP, Dell, Cisco oder noch etwas anderes ist. Die Optiken werden richtig erkannt und alle Parameter können ausgelesen werden. Die Konfiguration der Optiken erfolgt über intuitive Web-Oberfläche (sogar über Handy)."
    Katja Weber
    Department Assistant IT & Operations, Neofonie GmbH
  • "Eine einfache Bestellung und eine einfache Lieferung. Die Benutzung der FLEXBOX ist genauso einfach. Egal mit welchem Betriebssystem (Linux, Windows, Mac oder Android) die Konfiguration der Module mit der FLEXBOX hat auf Anhieb geklappt, sowas hab ich selten erlebt. Endlich müssen wir bei der Fahrt ins Rechenzentrum nicht mehr darauf achten welche Module von welchen Herstellern wir mitnehmen müssen."
    Vincent Schänzer
    Modell Aachen GmbH
Mehr