2x 100G QSFP-DD IR4 with dual CDR 2 km, λ1296-1309 nm, CS-Duplex, Singlemode

Universal QSFP-DD Transceiver
Use FLEXBOX in combination with FLEXSOX to configure to almost any vendor
For 100GBASE-IR4 Ethernet links
Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
Supported Data Rates: 2x 103.12 Gbit/s
Up to 2 km via Singlemode OS2
2x CS-Duplex Connector
Specs
  • int. Mux
  • 2 km
  • 2x 103.12 G
  • CS
Protocols
  • 100G ETH
  • 200G ETH
  • 2x 100G ETH
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
D.161HG2.2:Sx

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor QSFP-DD
Connector / Polish 2x CS-Duplex UPC
Interface Singlemode
Compliance Code 2x IR4
Distance 2 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Lane Count 8x (Tx/Rx)
Bandwidth 2x 103.12 Gbit/s
Bandwith Per Lane 25.78 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 5 W
CDR TX and RX
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 2.5 dB
Transmit min/max per lane -4.3 dBm / 4.5 dBm
Receiver min/max per lane -6.8 dBm / 4.5 dBm (overload) @100G
Wavelength TX (Typical) 1295.6 nm, 1295.6 nm, 1300 nm, 1300 nm, 1304.6 nm, 1304.6 nm, 1309.1 nm, 1309.1 nm
Wavelength RX (Typical) 1295.6 nm, 1295.6 nm, 1300 nm, 1300 nm, 1304.6 nm, 1304.6 nm, 1309.1 nm, 1309.1 nm
Laser DFB
Receiver Type PIN
Modulation NRZ @100G
Transmit and Dispersion Penalty 2.2 dB
Extinction Ratio 4 dB
Supported Protocols 2x 100G Ethernet, 200G Ethernet, 100G Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Die FLEXBOX ist ein intuitiv zu bedienendes Werkzeug, das nicht nur die bequeme Anpassung der FLEXOPTIX-Transceiver erlaubt, sondern auch gleich noch ein Power Meter und einen Distance Analyzer mitbringt. Was uns als Apple Premium Reseller besonders gut gefällt: Die zugehörige App ist auch für macOS verfügbar und man merkt ihr sofort an, dass die Entwickler viel Arbeit für eine ordentliche GUI und fehlerfreie Funktion aufgewendet haben.
Michael Gruber Leiter Service & Support, Agelero IT-Systeme Erding e.K.

Die FLEXBOX von FLEXOPTIX funktioniert genial einfach und erleichtert die tägliche Arbeit mit Transceivern deutlich! Anstatt langwierige Kompatibilitätsprüfungen zu führen, werden die Transceiver innerhalb weniger Sekunden konfiguriert und können anschließend sofort verbaut werden. Dadurch lassen sich Anforderungen sowohl in täglichen Projekten als auch bei Produktevaluierungen schnell und einfach umsetzen.

Florian Sedlmeier Bereichsleitung IT und neue RAN Technologien / ABEL Mobilfunk GmbH & Co. KG

Durch die FLEXOPTIX FLEXBOX haben wir auf einmal eine erheblich höhere Flexibilität. Wir können für unsere Kunden deutlich einfacher bevorraten, da nicht mehr pro Hersteller eingekauft werden muss. Das Konfigurieren der Optiken ist sehr schnell erledigt. Die Verarbeitung und Präsentation ist entsprechend hochwertig. Wir freuen uns jedes Mal, wenn wir mit der FLEXBOX arbeiten, es macht einfach Spaß.

Sebastian Lemke Geschäftsführender Gesellschafter/infoworxx GmbH // integrated IT-Solutions

Super einfaches Handling!

Direkt nach dem Auspacken ging es los und es hat keine 15 Minuten gedauert bis die ersten SFPs konfiguriert waren. Insbesondere die schnelle Konfiguration per Bluetooth ist goldwert, wenn man im Rechenzentrum gerade keinen Laptop bei sich hat. Die FLEXBOX hat sich bereits bestens bewährt und wir werden weiter qualitativ hochwertige SFPs von FLEXOPTIX beziehen.

Einfach nur zu empfehlen! 

Konrad Klösener Informationstechnik - Systemarchitekt / Caritas IT GmbH
Mehr