100G CFP LR4 with dual CDR 20 km, λ1296-1309 nm, LC-Duplex, Singlemode

Universal CFP Transceiver
Use FLEXBOX to configure to almost any vendor
For 100GBASE-LR4 Ethernet links
Integrated Clock-Data-Recovery (CDR)
Supported Data Rates: 103.12 Gbit/s
Up to 20 km via Singlemode OS2
LC-Duplex Connector
Specs
  • int. Mux
  • 20 km
  • 103.12 G
Protocols
  • 100G ETH
Auswahl "S2":
Ursprungsland
Deutschland,
Thailand,
Taiwan,
Vietnam und
Malaysia
Artikelnummer
C.161HG.20:Sx

Produkt hinzufügen

If you add products discounts in this quote won't be valid anymore!
Du kannst ein Angebot von deinem Warenkorb aus erstellen.
Geh einfach zum Warenkorb und klicke auf Angebot erstellen.

Spezifikation

Form Factor CFP
Connector / Polish LC-Duplex PC
Interface Singlemode
Compliance Code LR4
Distance 20 km
Temperature Range 0°C - 70°C
Lane Count 4x (Tx/Rx)
Bandwidth 103.12 Gbit/s
Bandwith Per Lane 25.78 Gbit/s
Digital Diagnostic Management (DDM) Yes, internally calibrated
Power Consumption 16 W
CDR TX and RX
SGMII No
Inbuilt FEC No
Powerbudget (dB) 9.6 dB
Transmit min/max per lane -1 dBm / 4.5 dBm
Receiver min/max per lane -10.6 dBm / 4.5 dBm (overload) @100G
Wavelength TX (Typical) 1295.56 nm, 1300.05 nm, 1304.58 nm, 1309.14 nm
Wavelength RX (Typical) 1295.56 nm, 1300.05 nm, 1304.58 nm, 1309.14 nm
Laser EML
Receiver Type PIN
Modulation NRZ @100G
Extinction Ratio 7 dB
Supported Protocols 100G Ethernet

TRANSCEIVER KONFIGURATION MIT DER FLEXBOX

SO EINFACH GEHT'S!
Insert Transceiver into FLEXBOX
1. In die FLEXBOX einstecken
  • Lade unsere App herunter und starte sie: FLEXOPTIX App
  • Connect your FLEXBOX via USB
  • Stecke einen Universal Transceiver ein
Select and Configure
2. Auswählen und konfigurieren
  • Suche dir einfach Hersteller und Kompatibilität aus
  • Drücke Play
  • Die Konfiguration dauert nur ein paar Sekunden
Use with Device
3. verwenden
  • Benutze den Transceiver in deinem Gerät. Das war's!
  • Du brauchst ihn für ein anderes Gerät? - Rekonfiguriere ihn einfach immer wieder

Kompatibiltät

Alle zitierten Marken, eingetragenen Unternehmen und Referenzen sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden ausschließlich zur Identifizierung der Produkte verwendet.

  • MSA Standard kompatibel
  • ADVA 1061700655-01 kompatibel
  • Brocade / Ruckus 100G-CFP-LR4-10KM kompatibel
  • Ciena (ex. Nortel) NTTA03BJE6 kompatibel
  • Huawei CFP-100G-LR4 kompatibel
  • Huawei OSN010N04 kompatibel
  • Juniper CFP-100GBASE-LR4 kompatibel
  • Juniper CFP-GEN2-100GBASE-LR4 kompatibel
  • Juniper SRX-CFP-100G-LR4 kompatibel
  • Keysight (ex. Ixia) CSM1310 kompatibel
  • MRV CFP-100GE-LR4 kompatibel
  • Net Insight NPA0118-LR04 kompatibel
  • Packetlight CFP-LR4-1103 kompatibel
Dein Hersteller / Kompatibilität fehlt?

Was Kunden sagen

Das Team von Flexoptix zeigte sich uns im Projektverlauf als fachkompetenter und flexibler Ansprechpartner. Eine schnelle Lieferung der Ware und eine unkomplizierte und direkte Reaktion auf unsere Supportanfrage waren ebenfalls hilfreich. Ein technischer Dienstleister auf den wir mit Sicherheit gerne wieder zurückgreifen.
Heiko Lentz Heiko Lentz, ICO Planungsbüro
Die FLEXBOX ist das richtige Instrument nach dem wir schon immer gesucht haben. Endlich kein Hersteller-Zwang mehr und keine zahlreichen Ersatzteile von verschieden Herstellern. Unser Lager könnten wir so verkleinern, auch der Austausch der Transceiver sowie die Umprogrammierung mit der App ist kinderleicht. Besser geht es nicht!
Felix Ringhut Netzwerkadministrator + Haustechnik / KULTUR+KONGRESS FORUM ALTÖTTING
Die FLEXBOX is einfach genial. SFP beschreiben, einbauen, fertig. Trotz zig Hersteller, habe ich im Schadensfall herstellerunabhängig & bei minimalen Lagerbestand das passende Modul zu Hand.
Steffen Luft CIO, Chemotherapeutisches Forschungsinstitut Georg-Speyer-Haus
Als Netzwerkdienstleister haben wir viele unterschiedliche Switches von so vielen Herstellern im Portfolio – Immer den richtigen SFP parat zu habe ist dann schon mal eine Herausforderung. Es sei denn, man arbeitet mit den universellen Optiken von FLEXOPTIX, so wie wir. Dann hat man immer den richtigen SFP zur Hand und das extrem bequem: Einfach SFP in die FLEXBOX einstecken, programmieren und es kann losgehen. Eine echte Erleichterung im täglichen Umgang mit Modularen Interfacen.
Martin Unterlechner Controlware GmbH / Technical Consultant
Mehr