Dämpfungsmessung und Lichtquelle mit der flexbox

Wir haben reconfigure.me mit HTML5 GUI (2.9 beta) veröffentlicht. Die wohl weitreichendste Änderung ist, dass wir Flash verbannt haben. Die neue GUI ist reines HTML5. Ganz nebenbei haben wir somit auch die Ladezeit reduziert.

Als weiteres besonderes Highlight könnt ihr nun das Feature "Power meter and source" direkt nutzen. Power meter and source wird für alle Flexboxen V2 und V3 unterstützt.

Power Meter and Source receiver got hit with -11.98dBm 4 seconds ago
Power meter: Messen beliebiger Transceiver (flexoptix und 3rd Party) Receive Level. Einmal geladen, läuft das Feature auch ohne Internetverbindung.
Power source: Schalte den Laser beliebiger Transceiver (flexoptix und 3rd Party) an und messe den entsprechende TX Level. Auch hier gilt, einmal geladen, läuft das Feature ohne Internetverbindung.
Tip: ihr könnt mit Power meter and source auch einen elektrischen Loop bauen und somit einen Link vor Inbetriebnahme mit beiden SFP+ vollständig testen und die Pegel auswerten:

1/10G Switch                  flexbox V2 / V3

  SFP+ TX  ---->  fiber  ---->  SFP+ RX
  SFP+ RX  <----  fiber  <----  SFP+ TX

die TX und RX-Highspeed-Lanes eines jeden Transceiver Slot (SFP+, XFP und QSFP+) in der Flexbox ist in sich geloopt. Wir haben die Verschaltung für Datenraten von 10G (SFP+ und XFP) sowie 4 x 10G beim QSFP+ getestet.

 

Integrierter DWDM Tuner: Der DWDM tuner ist jetzt in das Tab ‘your transceiver’ integriert (in der flash GUI gab es noch ein extra Tab „DWDM tuner“). Sobald ein tunable Transceiver gesteckt wird, ist das Wellenlängen-Feld per Drop-Down selektierbar.

 

DWDM Tuner für alle: jeder flexbox Besitzer kann seinen oder andere Flexoptix tuneable DWDM SFP+ oder XFP nun tunen.

 

Unsere Liste die möglichen Kompätibilitäten wächst ständig. Damit ihr den Überblick behalten könnt, haben wir eine Suche (Hersteller oder Artikelnummer) integriert.

 

Direktes rekonfigurieren an der selektierten Kompatiblität. Somit geht das umprogrammieren noch schneller

Search Feature and new additional Play Button show only compatibility which includes "Aruba"
Integrated Tunable tune wavelength to "1550.12nm / C34"

Ein Gedanke zu „Dämpfungsmessung und Lichtquelle mit der flexbox“

  • Habe schon mit der neuen HTML5 Oberfläche programmiert, es geht jetzt deutlich schneller als die alte Flash/Java Kombination. Wirklich schön finde ich auch das Powermeter, insbesondere da man nun auch unabhängig von einem DDM fähigen Switch oder einem teuren SFP/SFP+ Messgerät. Um mal schnell eine Dämpfung zu prüfen, ist das eine feine Sache.

Hinterlasse einen Kommentar

* Pflichtfelder

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.